Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Da wurde Kasse gema...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Da wurde Kasse gemacht

 

 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 3878
Themenstarter  

Ausverkauf in den letzten handelsminuten ... haben wir das Top gesehen? Das insgesamt hohe Volumen und die tageskerze sprechen definitv dafür....auf solch ein Signal habe ich gewartet...ich persönlich schätze die wahrscheinlichkeit eines Tops als sehr hoch ein. Was meint Ihr?


AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 924
 

Mir fehlt die Erfahrung, aber ich würde jetzt vorsichtig werden.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Jep, da ist man ne halbe Stunde nicht am Netz und schon rauscht es runter 🙂

Aber eben, alles in grün geschlossen und z.T nicht zu knapp, es kann ja nicht jeden Tag 10%+ geben. Nun denn, die 21 irgendwas für WEED war schon fast abartig, mag sein dass dies das vorläufige Ende ist.


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 3878
Themenstarter  

Technisch sind solche "blowoff"Kerzen häufig das Ende der fahnenstange...ich schreibe morgen mehr dazu. Good n8


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Ja gerne! Bis Morgen

p.s. ich hab hier ohne Brille den Thread als "allgemeine Marktblase" gelesen. Könnte ein Zeichen sein 😉


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 3878
Themenstarter  

Einige LP`s bildeten gestern sog. Doji`s aus. Diese haben, tauchen sie an Widerständen auf, einen etwaigen Umkehrcharakter:

Doji


Sind Eröffnungs- und Schlusskurs gleich, werden sie als Dojis bezeichnet. Dojis können obere und/oder untere Schatten unterschiedlicher Länge besitzen. Dojis sind sehr wichtige Kerzen. Sie weisen auf eine Pattsituation zwischen Bullen und Bären hin. Sie tauchen oft in der Nähe von Unterstützungen oder Widerständen auf, von Hochs oder Tiefs. Dojis alleine generieren kein Kauf- oder Verkaufssignal. Es müssen die nächsten ein bis zwei Tagen abgewartet werden, ob sich eine Umkehrformation ausbildet. Werden Dojis während einer Rallye ausgebildet, bestätigen sie den Trend.






Im HMMJ ebenfalls ein Doji

Attached files


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Danke für die Erklärung!

"Es müssen die nächsten ein bis zwei Tagen abgewartet werden" hehe und da steh ich eben grad an.. mannomann echt unschlüssig ob ich nicht was eincashe.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Pre-Market ist grün!

Allen einen guten Tradingtag mit weisen Entscheidungen 😉


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Markt weis nicht so recht wohin. Tiefs werden aber gekauft.. dennoch könnte es einen Abend wie gestern werden.


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 3878
Themenstarter  

Die Dojis entfalten ihre Wirkung ...!?










Schreibt mal schön weiter das Forum voll..ich bin erst am Wochenende wieder da..tschöö


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 3878
Themenstarter  


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Ja das war eine Zitterpartie gestern Abend, mag ich eigentlich nicht so, da man gegebenenfalls ja sowieso aufgrund des geschlossenen Marktes nicht reagieren kann. Hat mir gestern den Abend vermaselt.

Aus diesem Grund habe ich mich aus meinen kanadischen Grünpositionen in DE getrennt (ausser die Lotterielose Supreme, THC und BLO)

Mal schauen wie es heute weitergeht. Wenn der Rebound nicht kommt, gehts wohl runter. Kann mir nicht vorstellen dass es längers Seitwärts geht. Die Leute sind echt nervös was man im Netz so zu lesen kriegt.


AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 924
 

Heute gehts runter. Auroras zahlen gefallen mir ganz gut, bin allerdings nicht drin.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Dachte das Ende der Euphorie kommt aber auch trotz mehrheitlich rotem Tag, sieht dass bis jetzt nicht nach Massaker aus und die anderen Märkte sind ja auch in rot (TSX60, Dow). Gut, nicht den Tag vor dem Abend loben.

Wäre der Markt freundlicher würde Aurora wohl grüner sein.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Leck zieht dass wieder an?!!!

Dachte heute gibts Gewinnmitnahmen aber bis jetzt anscheinend nicht 🙂

Vielleicht doch nochmals ein Lauf bis zu den Canopy Daten nächste Woche?


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Sieht immer noch sehr stabil aus und nicht mal zur Lunchtime gibts etwas nach. Wollte eigentlich auch noch den ein oder anderen Trade machen aber befürchte nach dieser Woche eine Verkaufswelle gegen Abend.


AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 924
 

So wie die letzten Tage schon??


AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 924
 

Hat jemand Erfahrung, wie lange es mind. dauert bis solche neuen Märkte sich ordnen? Also nur noch einige wenige Bigplayer übrig bleiben und sich den Markt teilen.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Für die NewEconomy Geschichte bin ich zu jung... gabs seit dem Jahrtausendwechsel überhaupt so was? Mir kommt nichts in den Sinn.

Wir sehen hier definitiv Neuland. Denn wann wurde ein Genussmittelmarkt in diesem Umfang geschaffen.. Nach der Prohibition vielleicht 😉


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Seppel, wartest du immer noch auf für dich geeignete Einstiege?

Wenn ich nicht den April in den Knochen hätte, wäre ich mit meinem Drittel Cash schon lange wieder drin. Und ja, es nervt trotz guter Positionierung dem ein oder anderen hinterherzuschauen 😉


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 3878
Themenstarter  

ALso Canopy hat nach dem Diji zumindest mal ihre Minimum(Fibo 38)-Korrektur vollzogen...(wie seinerzeit skizziert)..könnte also weiter durchstarten, c.a. da die zone oberhalb des alten ATH wie ein Vakuum wirkt. Ändert allerdings nichts daran, dass eine Bereinigung des Kursen weiter anstehen sollte. Die Kaufwelle ist übelst steil...


AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 924
 

Hallo Blister!

Ich bin seit März in Aphria investiert und hatte zwischenzeitlich immer mal etwas nachgekauft. Bei den anderen einzusteigen, war für mich erst mal keine Optionen, da sie zum einen die ganze Zeit synchron liefen und ich zum anderen nicht konnte. Jetzt bin ich aber doch bereit etwas zu diversifizieren und auch ein paar Aktien der Anderen zu kaufen. Das streut auch etwas das Risiko, denn es wird ein paar erwischen, ob die großen 4 dabei sind, kann wohl keine so genau sagen.

Nur als Beispiel: Von ehemals 2000 Autoherstellern in der USA sind heute noch fünf übrig. Der Rest ist sehr klein oder ganz verschwunden. Aus den 2000er fällt mir grad nur Google, Amazon und Yahoo ein, wobei Yahoo auch kurz vor dem Ende zu stehen scheint. Oder in Deutschland war früher AOL die riesen Nummer und wo sind sie heute?


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
 

Ja bin da bei dir, könnte gut sein, dass ein paar wenige das Rennen machen. Aber ich denke eher bei fortgeschrittener Zeit und das wird noch eine Weile gehen. (Ausser es würde jemand Pleite gehen, aber wie man sieht wird dann schnell eine Verwässerung gemacht)

Ich denke der Biermarkt könnte so ein Beispiel sein, bei welchem die 10 grössten auf 60% des Welthandels kommen.

Nichts desto trotz haben wir hier eine ganz neue Situation, mit einem sagen wir mal speziellen Produkt bei welchem folgende Punkte berücksichtigt werden muss:
- Auswahl
- Qualität
- Preis
- Verfügbarkeit
Das muss sich erst mal einspielen wenn es soweit ist, denn das grösste Problem wird schon mal die Verfügbarkeit sein. Wenn die stimmt, dann bestimmen die Kunden was gefragt ist und da wird es verschiedene Segmente geben. Und dann kommen noch die Provinzregierungen die auch mitspielen und z.B. Verträge mit Producern macht. Und global gesehen sehe ich die Situation noch etwas ganz anders, weil das Canada-Modell so nicht funktionieren wird.

Aber wie du gesagt hast: Auf mehrere Pferde zu setzen ist nicht verkehrt!


AntwortZitat
Teilen:
DeutschEnglish