Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Juli

Seite 1 / 2
 

(@originalganjamann)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 107
Themenstarter  

so wird mal Zeit, dass der Juni angelegt wird...

wer ist denn nächste Woche beim Cansoul Webinar um 10:00 Uhr mit am Start?


Osterbek und tom gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 987
 

Hallo liebe Gemeinde,

wollte nur vermelden, dass ich nicht klüger werde, im Juni teuer einkaufe, nur um im Juli teuer nachzukaufen und mich alle Jahre wieder dick rot durch den Sommer schleppe. 

Dann bin ich auch noch den WSB dudes auf den Leim gegangen und hab diesen Schrott-Stock WISH gebunkert. 

Holy Shit, hoffentlich ist der Sommer bald vorbei und es gibt wenigstens noch ein Pre-Zahlen Recovery bei Tilray.

Außerdem gibt es ein neues Kapitel in meinem Buch: Wie Banken 2021 die kleinen Privatkunden ausbeuten. Zur Erinnerung und weil es einfach zu schön ist: 

Im ersten Akt wurden mir bei der Comdirect Gebühren berechnet, weil ich im Online Banking meine eigene PIN für die Debitkarte geändert habe.

Dann hatte ich mein Konto bei der Commerzbank gekündigt. "zum 30.06." Ich arbeite in der Verwaltung und habe da gelernt, dass bei Fristablauf "zum" die Frist mit Ablauf(!) des genannten Datums endet. 

Ich war irrtümlicherweise davon ausgegangen, dass das Konto also bis einschließlich 30.06. benutzbar sei. Hahaha! Am 30.06. war mein Online Banking gesperrt, die Karte wurde am SB Terminal eingezogen und mein Gehalt für Juni wurde nicht verbucht. Dafür hat man mir aber schnell noch 9,90 Gebühren berechnet. Schließlich hatte ich den Monat keinen Geldeingang über 1200€. 

Soweit ich gehört habe, gab es nicht wenige Kündigungen von Privatkunden bei der Commerzbank, wegen der Einführung der neuen Gebührenmodelle. Wenn die das bei allen so gemacht haben, springt bestimmt nochmal ein kleiner Bonus raus.

 

Herzlichen Glühstrumpf. 🥳


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Uups.. stimmt @OriginalGanjamann, glatt im Juni Thread weitergeschrieben. 

Das klingt ja super bei dir @osterbek 😆 Ja das mit den WSB pump/dumps ist immer so eine Sache. Wenn man den Zug richtig erwischt dann kann das schon laufen, ansonsten endet das aber desöfteren mit einem Bag. Das Gute dabei ist, dass die meisten Titel mehr als einmal gepushed werden. Dein Bankenschrott ist natürlich ärgerlich. Auch mich haben sie mal wieder mit Gebühren genervt.

Bezüglich dem Markt sind wir definitiv in einem Sommerloch. Die einen performen aber trotz unterirdischen Volumen ganz okay, andere wiederum sind ein einziges Ärgernis bspw. die GDNS ehemals Vireo. Da natürlich fleissig nachgekauft weil doch so günstig 🙄 

Die Weedstock Community hofft halt einfach dass da wirklich noch was im Juli vom Schumer kommt. Der Boris von CURA hat da ja was angedeutet und der ist da politisch ganz vorne mit dabei. Und so wie das klang, wäre es im Vorteil für die MSOs. Wenn da aber jetzt über Monate nichts kommt, dann werden die Volumen weiter dünner und die Shorts grösser.

Das ist zudem ärgerlich weil die Märkte an den Hochs stehen, die Korrektur von denen wird ja dann gerne überproportional mitgenommen. Heute sieht es schon mal nicht wirklich schön aus. Aus dem Grund auch ein Short am laufen und am überlegen ob ich da noch mehr davon nehmen soll.


AntwortZitat
(@weed1965)
Moderator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1116
 

@blister …ja,die Märkte sind während der Sommerphase wegen der niedrigen Volumen anspruchsvoll zu händeln…daher achte ich neben der geopolitischen Situation insbesondere auf charttechnische Signale…aktuell bin ich bei China Techs bis auf meine Nio longhold Posi,momentan im Seitwärtstrend,zurückhaltend.Aber da der Gap der China Techs zu den US Techs enorm groß geworden ist,könnte hier ein höheres Aufwärtspotential stecken,sobald sich die chinesische Regulierungswut beruhigt…die Cannas benötigen während des niedrigen Volumens einfach politische Impulse…aber da ich bei Trul,IIPR,GRWG immer noch dick grün bin,da ich alle seit mehr als 1,5 Jahren halte,ändere ich hieran nichts…ne mittelgroße TLRY Posi ist als einzige mit -17% im Minus…aber wir wissen ja,wie schnell sich das je nach Nachrichtenlage ändern kann…sollte hier nichts positives kommen,ziehe ich bei spätestens-25% den Stecker.

Interessant wird beim umkämpften EV Sektor charttechnisch bei Tesla das sich nahende „Death Cross“ werden…das liegt bei ca.629,40$…sollte diese Marke auf Wochenschlussbasis nachhaltig unterschritten werden,kann es schnell Richtung 400$ abwärts gehen…es bleibt im big picture der Märkte weiter spannend.


Blister gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Der lustlose Markt ging gestern wie letzte Woche weiter und es sind kaum News am Markt.

Erwähnenswert ist der Gerber Kawasaki ETF den der Ross Gerber auf Advisorshares neu aufgelegt hat (MSOS, YOLO). Das ist so ein Mischteil mit diversen Titeln (u.a. Tesla) wobei er aber eine dicke Position des MSOS eingepackt hat da er die US Cannabis Titel als eine grosse Chance sieht und jetzt heftig auf diversen Kanälen am promoten ist. Das Volumen ist noch bescheiden mit 7 Mio. aber für eine Auflegung von weniger als 14 Tagen doch ganz okay. 

Der MSOS macht nach wie vor viel hin und her, ist aber auch kohletechnisch beschränkt, da er schon seit längerem um die 1. Milliarde pendelt und weitere Zuflüsse ausbleiben. Da kommen natürlich solche Geschichten wie vom Ross Gerber sehr gelegen. 

Jetzt schauen wir mal wie die Woche weiter geht. Dem Markt würden neue Impulse sehr gut tun.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

BREAKING NEWS:

Schumer kommt morgen mit der Draft Bill

https://www.marijuanamoment.net/schumer-to-unveil-federal-marijuana-legalization-bill-on-wednesday/

Da kann man gespannt sein was seine Ideen sind. 


AntwortZitat
(@weed1965)
Moderator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1116

OriginalGanjamann gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Der Diskussionsvorschlag vom Chuck Schumer ist raus: https://www.politico.com/f/?id=0000017a-a490-dc3c-a57e-b4d8e25b0000

Bin gespannt auf die kommenden Interviews der CEOs. Bis jetzt die üblichen Promoter welche ihre Kommentare dazu gegeben haben. Als Bsp. die von Natalie Fertig: https://twitter.com/CANSOCIAL_Forum/status/1415263021983744003

Hoffe die Diskussion wirkt sich auch positiv auf den Seitentraffic aus. So wie ich auf die schnelle gesehen habe, nimmt jedes Finanzblatt das Thema auf 😉


weed1965 und OriginalGanjamann gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

So, kurz Zeit gehabt mir diese Bill mal anzuschauen und was so die Experten meinen.

Der Vorschlag wird mehr als ein Witz angesehen  😀 

Sei es die Taxierung, sei es die Einbeziehung der FDA usw. Wie bereits früher diskutiert hat dieser Vorschlag keine Chance und man kann gespannt sein was bis zum 1. Sept. alles so zusammenkommt. Man geht davon aus das die finale Version von dieser draft einen dicken Unterschied sein wird. Im besten Fall sehen wir eine SAFE Act Version die auch Chancen hat durch zu kommen. 

Was wir aber hier ganz klar sehen ist das es noch Monate/Jahre dauern wird, bis es eine Federale Legalisierung geben wird.


weed1965 gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

In the bill:

-Cannabis would be fully de-scheduled

-Interstate commerce allowed

-21 age minimum, 10-oz limit

-Taxes starting at 10%, escalating to 25% by year 5

-Regulated by FDA and TTB -Expungement of records, community reinvestment

-Incentivize research into cannabis

-Federal agencies prohibited from using past cannabis consumption to deny security clearances -States have a right to decide how to regulate cannabis within their borders


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

So, den 3 Typen zugehört. Das sind mir Politikvögel.. die wissen das sie keine Chance haben mit dieser Draft Version, die sei ja jetzt zwar zur Diskussion aber es war ganz klar dass das einfach ins Leere laufen wird. So viel zu den ganzen Monaten während der Schumer alle paar Tage "soon" getwittert hat. 

Höhepunkt war dann die Frage nach SAFE Banking und da kam rigoros dass sie das ohne Zusätze blockieren werden. Entsprechend ging der Markt schön runter.

Aus meiner Sicht wird da nicht viel gehen die nächste Zeit. Das ist alles politisches Geschwafel was nichts bringen wird. Und das sie da was auf die Beine kriegen bis zu den Midterms nächstes Jahr darf bezweifelt werden. Mal abgesehen davon das es den Filibuster gibt, da kommt so eine Bill schon gar nicht durch, auch nicht bis zu den Midterms. Danach gehe ich eh davon aus das sie die Mehrheit wieder verlieren und dann können wir auf den nächsten Präsidenten warten. 

Nun denn, mal schauen was dann die Bill wirklich beinhaltet aber so wie die das angehen wird das nichts werden. Und ja, bin enttäuscht von den Demokraten und ihren schönen Wahlversprechen. So wie dies das angehen ist das totaler Mist.

https://twitter.com/SenSchumer/status/1415346297045925895


AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 924
 

Alles so gekommen, wie es schon vor Monaten von Analysten vorhergesagt worden ist. War aber wohl doch nicht voll eingepreist.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Nun, denke die Aussage vom Booker wurde so nicht erwartet. Da gingen dann auch die MSOs rot, vorher waren die ganz okay. Die Volumen waren aber nicht höher von dem her keine Panik zu sehen.

Für die LPs sieht es ein wenig anders aus. Aber hätte auch nicht mit so einem Abverkauf gerechnet. 

Erstaunliche Schwäche bei den B2Bs GRWG und HYFM, denen kann das ja alles egal sein?


AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 987
 

Tilray Release vorgezogen auf 28.07.2021 vor Börsenöffnung.

Gutes Zeichen, schlechtes Zeichen oder wollen die einfach in Urlaub?

 


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Jep, komische Aktion aber wir haben schon alles gesehen. Selbst das nach hinten verschieben musste in der Vergangenheit nichts bedeuten da meistens die Controller die Schuld traf. Der mit dem Urlaub könnte also wirklich sein 😉

Allgemein ist jetzt Katerstimmung und wir sehen bei den MSOs wie die Retailer am verkaufen sind. Gut, tagsüber hat jeweils wenig Bedeutung wie wir wiederum gestern gesehen haben, es kommt immer auf die letzten 15min an. Der ETF war gestern kräftig am aufladen. Aber es hat sehr viele negative Stimmen am Markt. Ob die kommende Zahlenrunde in ein paar Wochen das ändern kann werden wir sehen. Die Letzte war ja ein Reinfall.

Bei den Kanadiern sieht es ein wenig anders aus. Die sind ja gut am abgeben. Ärger mich ein wenig dass ich da nicht Short gegangen bin. Extra noch einen für WEED rausgesucht aber dann nicht gekauft. Meinen Inversen HMJI hab ich vor dem Schumer glatt gestellt, da ich mir die andere Richtung erhofft habe. Da am überlegen ob ich wieder rein gehe?

Somit könnte es noch ein langer Sommer werden, so wie wir uns das leider an diesem Markt gewohnt sind.


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 987
 

Bin zur Zeit am Nachkaufen und hoffe, das geht auch diesmal gut. Langsam wird mir meine Cash-Decke aber dünn.

Naja, bekomme Ende Juli ja zwei Gehälter (Nachzahlung aus Juni wegen Bank doof)

😀


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Hehe, will auch so eine Nachzahlung 😛 

Ja, hab mir ein paar Titel zum Kauf/Nachkauf bereit gelegt aber warte noch zu. Bin da bei dem ein oder anderen Titel schon gut drin und will mich da nicht übernehmen. Denke eben eher noch was zum absichern.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Happiger Wochenauftakt!

Aber durch alle Märkte. Plötzlich scheint Covid resp. Delta wieder ein Thema zu sein. Zusammen mit dem kläglichen Vorstoss von letzter Woche ist klar das hier kaum grün erscheint. Schlussendlich bedeutet aber mehr Covid auch mehr Stimulus der in die Märkte fliessen wird. 

Mal kucken ob es heute noch einen Rebound gibt, einige Titel ja mit Übertreibung nach Süden wie z.b eine Harvest. Für die MSOs wird sowieso erst in den letzten Minuten abgerechnet.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Üble Woche bisher!

Morgen geht die Zahlenrunde schon mal mit TLRY los. Vermute das daher die Kurse heute gut in den Keller gingen. Dieser Titel zieht eh schon länger nach unten, die Verwässerungswahl war nicht kursfördernd 😉

MSOs legen dann im August los, mal kucken ob das zu einer Trendwende führen wird. Die Volumen nach wie vor unterirdisch und die Stimmung leider komplett raus.

Auch hier im Forum kaum was los, bei den üblichen Infoseiten aber kein anderes Bild.


AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 987
 

Tilray schlagartig auf #1 bei den Swaggys  😀

Die letzten Wochen war Tilly ganz raus. 


OriginalGanjamann gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Jawoll, aber mit ziemlich rotem Balken. Was fehlt ist die SNDL, der Zweite Canna-MEME Stock kommt eigentlich immer im Schlepptau 😉

Hoffentlich killt die Verwässerung (wenn sie angenommen wird..) nicht das Monumentum. Wär schön wenn die LPs mal wieder einen Hype hätten. 


AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 987
 

@blister 

Die SNDL hab ich auch bei mir rumliegen und die hat auch gestern Boden gut gemacht. Tendenziell halte ich die aber trotzdem für eine meiner Fehlinvestitionen. 

Ich springe manchmal auf Züge auf, deren Ziel ich nicht kenne. No risk No Fun .


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

hehe @Osterbek, ja die SNDL ist ein Abfalleimer.. aaaber wenn der Markt gegen Norden geht dann fliegt die mit. Habe einige Bekannte die diesen Titel jeweils traden, unabhängig von den schlechten Fundamentalwerten. Genauso machen es einige der bekanntesten Cannabis Investoren. Da hat gerade gestern einer Sept. Calls aufgeladen in Hoffnung auf einen neuen Hype. 

Wenn du nicht 4 CAD als EP hast sollte alles gut sein, die wird auch wieder mal einen Ausbruch haben. Und kohletechnisch stehen sie ja seit der letzten Verwässerung nicht schlecht da, also werden auch nicht die nächste Pleite gehen.


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Nachdem es gestern keinen Nachschlag gab, war dennoch erfreulich dass die Gewinne vom Vortag nicht gleich wieder abgegeben wurden (LPs). MSOs ja nach wie vor in Depression 😉

Auf einen hoffentlich versöhnlichen Wochenschluss! Die Vorgaben von AMZN und co. sind ja nicht so goldig.


AntwortZitat
(@berghuette)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 80
 

Der Handel von Wertpapieren wird an der Frankfurter Börse, deren Emittenten nicht über einen Legal Entity Identifier (LEI) verfügen, nach dem Ende des letzten Handelstages 18. August 2021 eingestellt. Dies betrifft ua. auch Cannabis Aktien!


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Woher hast du das @berghuette?


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962

AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 987
 

Und die FSD Pharma.

Ich hab keine der genannten. Aber so wie ich's lese, können die Papiere an anderen Börsen durchaus noch weiter gehandelt werden, auch im Inland. Kenne mich allerdings nicht wirklich aus. Also keine Gewähr...


AntwortZitat
(@berghuette)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 80
 

ua auch Helix Biopharma und Heritage Cannabis. Liste hatte ich von flatex erhalten:

https://news1.flatex.de/u/nrd.php?p=0DhwI9unWZ_298_3237573_1_1&ems_l=3218792&_esuh=_11_e1706068a118f2770aef4578f3d4714b7a5ce9aa394024d1036c676646d52ddd


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Heute Börsenfeiertag in Canada!


AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: