Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

HORIZONS Cannabis ETF HMMJ - WKN: A2DTQB

Seite 1 / 6
 

 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3877
Themenstarter  

Wie in meinem Blog neulich angekündigt ist der Cannabis-ETF Horizons Medical Marijuana Life Sciences ETF (HMMJ: TSX) seit gestern handelbar.

AKtuell setzt sich der zu replizierende Index aus folgenden Titeln und Gewichtungen zusammen:

http://www.horizonsetfs.com/horizons/media/pdfs/productsheets/HMMJ-Product-Sheet.pdf

Das gehandelte Volumen war für den ersten Handelstag auch ganz ok:


Quelle: http://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=HMMJ&locale=en

Bisher ist er noch an keinem deutschen Börsenplatz handelbar -zumindest habe ich nichts dazu finden können - die ISIN wäre aber dann: ETF44054H105


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5077
 

9 von 16 bei mir im Depot 🙂

Nie damit beschäftigt:
Scotts.. - Pflanzen/Garten
ICC international - Uruguay

Wie sieht das bei euch aus?


AntwortZitat
(@bulls)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 423
 

Bin mit 5 von 16 dabei, habe aber Cronos, Insys und Emblem auf meiner Watchlist. Die Scotts und ICC sagen mir auch gar nichts. Ehrlich gesagt, vermisse ich hier die THC...


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5077
 

Ja die Cronos fehlt mir auch noch, finde da den Einstieg nicht.

Die Emblem lass vorerst mal lieber sein. Das Konzept stimmt einfach nicht.. wollen im Hochpreissegment spielen und haben keine grossartigen Expansionspläne.

Die THC hat leider auch Probleme.. bin da skeptisch über die Entwicklung.


AntwortZitat
(@bulls)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 423
 

Das sehe ich bei THC ein bisschen anders, bei den anderen stimme ich dir zu 😉

Ich denke, dass es langfristig auch auf die Beziehungen ankommt und da ist die THC in meinen Augen bestens aufgestellt (haben in ihren Reihen den ehemaligen Gesundheitsminister und sitzen in den wichtigen Gremien) ... auch wenn es vielleicht noch ein wenig dauert. Kann mir auch vorstellen, dass hier eventuell noch eine Hochzeit kommt..


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5077
 

Nicht falsch verstehen, mag das Konzept der THC 🙂

Nur ob sie damit in Zukunft Geld verdienen ist die andere Frage. Und dies spiegelt sich halt an der Börse wieder und da bin ich mit 25% in den miesen während meine anderen LP's (ausser supreme ;)) wieder grün sind.

Werde sie vorerst sicher behalten, bei guten staatlichen News in der nächsten Woche sollte es auch der einen Schub geben. Habe mir aber bei der Vorankündigung schon mehr erhofft als es hiess dass sie über die Begrenzung von 4 Pflanzen diskutieren. Bei 4 Pflanzen hält sich keiner Muttis sondern man ordert dann eben ein paar von THC 😉


AntwortZitat
 Kampfschwein
(@Kampfschwein)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3
 

Gibt es dafür eine WKN?

Danke


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3877
Themenstarter  

Isin steht oben


AntwortZitat
 Kampfschwein
(@Kampfschwein)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3
 

Danke 🙂 . Wer lesen kann ist im Vorteil 😉


AntwortZitat
(@bulls)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 423
 

WKN gibt es wohl noch nicht - mit der ISIN ETF44054H105 kann ich aktuell weder bei onvista noch bei Finanzen.net etwas finden...


AntwortZitat
(@bulls)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 423
 

@blister: alles gut, kann doch jeder seine Meinung haben. Du hast ja recht aber ich sehe bei dem Aktuellen Kurs vielleicht mehr Chancen 😉 manchmal ist es für mich umso mehr unverständlich, dass die pump and dump Titel ins Plus drehen und die "guten" ins Minus bzw. seitwärts gehen... aber es wird die Zeit kommen, wo wir hoffentlich mit unseren Titeln so richtig feiern können 😉


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3877
Themenstarter  

Isin war von bloomberg


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5077
 

Gute Zusammenfassung: http://www.cnbc.com/2017/04/05/a-new-investor-high-the-first-etf-to-target-marijuana-stocks-launches.html

Auch wenn ich sonst mit dem Brochstein nicht immer übereinstimme 🙂


AntwortZitat
 The F
(@The F)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2
 

Hallo zusammen,

bin neu hier und sag erstmal n Moin in die Runde!
Habe eben mal geschaut...bei Flatex schmeisst der mir den ETF raus....

Sagt mal ich muss jetzt auch mal tätig werden. Kann mich aber beim besten Willen nicht entscheiden wo ich mit starten soll.
Welche Cannabis Firma würdet Ihr noch empfehlen im Moment? Sind ja alle schon recht hochgeschossen....

Zweite Frage:
Was sagt Ihr zu Cannabis Science....überlege ob ich neben einem, oben nachgefragten, Langzeitinvest etwas spiele...

The F


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5077
 

Hello

für ein Langzeitinvestment eigenen sich "fast" alle der im ETF abgebildeten Titel. Apropos hochgeschossen, die Titel sind vor 3,4 Wochen auch um diese Werte eingebrochen. Kann hier sehr schnell gehen aber wir sprechen ja gerade von einem Langzeitinvestment, da kann man aus meiner Sicht nicht so viel falsch machen. Darf sich einfach nicht zu enge Stops setzen weil sonst ist man schnell mal raus.

Zum Zocken findest du genügend andere, die Frage ist halt auf was du gehen möchtest:
- möglicher zukünftiger LP
- Biotech mit was in der Pipeline
- möglicher zukünftiger Edibles Abieter
- möglicher Importeur
- etc
da gibt es viele Möglichkeiten und kommt halt auf dich und deine persönlichen Vorlieben drauf an. Such dir ein paar raus und check mal deren Business. Wie du jetzt auf die Cannabis Science kommst ist mir ein Rätsel?

Vorsicht vor Pump n Dump die es genug in diesem Sektor gibt.


AntwortZitat
(@bulls)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 423
 

Hallo, wie man auf Cannabis Science kommt, kann ich schon verstehen. Es war schließlich auch meine erste Cannabis Investition;-) Die CSc ist ja auch fast am längsten dabei und wer sie vor einem guten Jahr gekauft hat, liegt ein paar hundert Prozent im Plus. Zumindest ist sie auch zum momentanen Preis einen kleinen Zock wert. Auch wenn es eine Reihe von Titeln gibt, die zukunftsträchtiger scheinen... aber diese bekommt man auch nicht für 0,08€ ..


AntwortZitat
(@bulls)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 423
 

Habe den ETF jetzt auch bei onvista gefunden einfach CA44054H1055 eingeben, dann findet man ihn auch. Kommt für mich leider noch nicht in Frage, wird aktuell nur in Toronto gehandelt und ich müsste hier telefonisch ordern...


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5077
 

@Bulls,

dann lass mal hören was die Cannabis Science so macht?

Auf meinen Portalen wird sie als Witz abgetan mit miesen Finanzen (kommender Verwässerung), keinerlei Produkten, einer übertriebenen Marktkapitalisierung von 200Mio, etc.

Eine reine Cash-Verbrennungsmaschine bei welcher es anscheinend zu Insiderverkäufen von Millionen kam.

Die neuste Errungenschaft soll eine deutsche Firma sein mit einem HIV Schnelltest??

Das sieht für mich eher wie eine deutsche Cannabis AG aus, bei welcher auch der ein oder andere viel mit nix verdiente 😉

Gruss


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3877
Themenstarter  

Moin Mädels 🙂 Zu: Cannabis Science:
Ich hatte mich am Freitag auch über die Übernahme gewundert Cannabis Science subsidiary takes majority stake in German life sciences firm -CBIS übernimmt die deutsche Firma Jinvator Bio Med GmbH....nachdem ich gesehen habe dass diese kleine Firma (mit vielen Schreibfehlern auf deren Startseite!) eher in Richtung HIV-Tests forscht habe ich nicht weitergelesen.....
-wurde bis Ende 2016 jahrelang gepusht - hier eine meiner Lieblingsseiten zum Aufstöbern von Scams: : http://stockpromoters.com/View-Stock-Promotions-By-Symbol.aspx?symbol=cbis&ctl00%24ContentPlaceHolderyy%24Footer1%24Image2.x=0&ctl00%24ContentPlaceHolderyy%24Footer1%24Image2.y=0

Dieser Artikel ist auch aufschlussreich

Why Cannabis Science (CBIS) Should Scare You to Death

sodele..Weitermachen 🙂


AntwortZitat
(@bulls)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 423
 

Danke für die aufmunternden Worte 😉 zum damaligen Zeitpunkt war es für mich einen Zock wert. Hatte hier zwischenzeitlich im Februar ein richtig sattes Plus und meinen Einsatz mal 4 rausgehebelt und dachte den Rest lass ich zum Nulltarif laufen. Habe mich aber ehrlich gesagt mit der Science aktuell nicht weiter beschäftigt/ recherchiert... sie lief ja weiter ganz gut. War wohl ein Fehler, denn mit meinen aktuellen Posten habe ich mich viel intensiver beschäftigt und ausgetauscht. Und gerade deshalb finde ich dieses Forum so super !!! Hier kann man sich so gut austauschen und seine Fehler korrigieren so wie bei meinem zweiten fehlinvest mym damals. Vielen Dank dafür!!!


AntwortZitat
 The F
(@The F)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 2
 

Hallo Blister,
und natürlich auch alle anderen,

danke für Deine/Eure Antwort.
Ich brauchte erstmal n Wörterbuch um alles zu verstehen;-)

Aber in der Reihenfolge...

Ich habe über Cannabis Science von nem Freund gehört, der hatte das Einstiegsglück bei 0,02 und ist bei 0,07 raus...typisches Penny Stock Glück. Dass er das Glück mit ner Pommessbude hatte, habe ich ihm erst gestern gesagt, nachdem ich tausend und eine Nacht recherchiert habe... 5.000Dollar Quartalsumsatz mit einer Bewertung von ca. 200 Mi0. Dollar....Wicked.

Nun gut. Mein Ziel ist es, einen Teil in solide Dinger zu legen und da nicht mehr drauf zu schauen. Bei dem Überangebot fällt mir das nur schwer. Du hast recht, einfach ein paar checken und entscheiden....aber das kostet massig Zeit. Wollte es über das Forum verkürzen;-)
Ziele sind hier auf jeden Fall Produzenten und Biotech

Des weiteren such ich nach einem Zockerpapier für den 20.04. in Kanada.... Da dachte ich halt an Cannabis science. Aber das lassen wir mal schön sein.

Danke auch an all die anderen hier für Eure Antworten. Hoffe wenn ich mal etwas eingelesen bin, kann ich auch einen größeren Beitrag leisten.

Der Kauf des ETF bei Flatex hat übrigens NICHT gefunzt!

Grüße

The F

P.S.: Ich habe übrigens noch eine andere Pommesbudengeschichte mitgemacht. oder besser....nicht mitgemacht... Hatte mir Mittwochs die deutsche Cannabis AG angesehen, da war sie noch bei 0,41 cent. Ich hab mir gedacht, nein dicker, kein Impulsivkauf, Freitag höre ich dann im Auto von dem neuen Gesetz. Mit tausend nach Hause. Für 1,20 gekauft (für 500 EUR), Montag, Dienstag, Mittwoch rastet das Ding dann völlig aus...über 4 EUR und so. ...Dann habe ich mich erinnert und gedacht erkundige Dich jetzt endlich mal was das für ein Laden ist. So habe ich das Forum hier gefunden. POMMESBUDE. Also verkauft bei 2,10....Gott sei Dank nicht noch einen Tag gewartet... .Und son scheiss soll mir nicht mehr passieren. Deswegen habe ich mich hier angemeldet und werde mich auch beteiligen....dachte die Story geb ich Euch dennoch;-)


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5077
 

Ja da wäre der ETF für den Anfang vielleicht gar nicht schlecht für dich. Da er ein paar Grossgewichte wie die GW oder eben GrowCompany sowie vom Grünen nicht so abhängige wie die Insy/Zyne beinhaltet, sollte der bei einer heftigen Konsolidierung auch nicht so schwer nachgeben.

Dennoch, das Risiko bei diesen Titeln ist nach wie vor sehr hoch und eine Halbierung liegt wie wir die letzten 3 Monate gesehen haben durchaus drin. Also ist Vorsicht geboten.

Zu Pennies, ich hab auch ein paar in meinem Depot und als Lotterieticket voll legitim. Aber so wie die Freude machen können, sind sie eben oft nur ein Ärgernis.

Momentan liebäugle ich mit:
- Namaste
- Nutritional High


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3877
Themenstarter  

Hey Blister- bevor Du liebäugelst..schau mal wie hier jeden Tag zu Kauf animiert wird. bzw. News rausgehauen werden bei Nutritional High...ob das allzu seriös ist? Klick it


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5077
 

Hey Tom,

ist bisher nur ein liebäugeln, merci für den Link 🙂

Die beiden hab ich im Auge da ich weder eine Vapor-Geschichte noch eine Edibles Firma hab. Beides erachte ich als extrem zukunftsträchtig. Ob es nun aber diese beiden schaffen ist eine andere Frage, da es einige dieser Firmen gibt. Jedoch gehören sie zu den grösseren und sind kanadisch. Im US Markt sieht es wiederum anders aus aber da muss nur einer falsch Husten und die Titel sind nix mehr Wert.

Von dem her werde ich sie mal weiterhin beobachten.


AntwortZitat
 Kampfschwein
(@Kampfschwein)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3
 

War bei der Sparkasse und Onvista sowie Sie es mir er zählt haben,ist der Fond zur Zeit in Deutschland nicht handelbar bzw. sehr umständlich zu lösen.

Oder habt ihr da andere Erfahrungen?


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3877
Themenstarter  

Hallo Kampfschwein, ich denke das hat in erster Linie mit der Währung zu tun. An den Börsen sind ETF`s i.d.R. in Euro handelbar - soweit ich weiss wird der ETF in CAD gepreist...oder???


AntwortZitat
(@bulls)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 423
 

Ja wird in CAD gepreist Admin


AntwortZitat
 seeQ
(@seeQ)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3
 

Hey leute,

bin auch neu hier. Hab mich jetzt lange mit dem Thema Aktien beschäftigt und halte aktuell Wirecard, Tencent und einige andere, die gut im Plus stehen. Da ich aber demnächst zwei abstoßen möchte, würde ich den Betrag gerne in Cannabis Aktien stecken. Habt ihr drei, vier Namen für mich, mit denen ich mich beschäftigen kann? Favorisieren würde ich unternehmen, die Europa und insbesondere DE mit medizinischen Cannabis versorgen. Eine komplette Legalisierung wird meines meinung in DE noch dauern.


AntwortZitat
(@bulls)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 423
 

Hey seeQ,

in Europa und DT. ist ja noch nicht so viel. Aber Canopy beliefert über seine Tochter Bedrocan deutsche Apotheken mit med. Cannabis und GW Pharma. stellt das Canna.Spray sativex her, welches in Deutschland auch erhältlich ist. Ansonsten gibt es noch die Teva Pharma (vertreiben in Israel den canna.inhalator). Es gibt aber auch einige ausssichtsreiche kanadische LPs (Produzenten von med. Cannabis) wie Aphria, Aurora und einige Biotechs wie Cara, Insys und Zynerba ... genauere Informationen findest du im Forum unter den jeweiligen Themen. Als erstes würde ich an deiner Stelle aber mal in die Rubrik pump and dump schauen um Fehlinvests zu vermeiden 😉

Schau auch mal in den Blog zum Thema ETF. Da findest du die Unternehmen, die im ersten Canna.etf enthalten sind. Ist ja alles auch immer eine Frage des Geschmacks.. viel Erfolg.


AntwortZitat
(@tschabe)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1447
 

jetzt handelbar unter WKN A2DPXS


AntwortZitat
Seite 1 / 6
Teilen: