Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Januar

 

(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
Themenstarter  

Grüss Euch liebe verbliebene Hanffreunde!

Das Jahr der Entscheidung wurde eingeläutet - entweder es geht in den nächsten Monaten was oder es könnte für Jahre in den Tiefschlaf gehen.

Somit sind alle Augen auf die Deregulierung in den USA gerichtet wo man die DEA Antwort in den nächsten Monaten erwartet. Alternativ könnte es noch die ein oder andere Option geben wenn es gegen die Wahlen geht aber darauf sollte man sich nicht verlassen.

Aus meiner Sicht steht oder fällt der Fortschritt und somit eine Trendumkehr am Markt mit einer Deregulierung auf Stufe 3.

Ich wünsch Euch allen ein gutes Jahr!


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@daniel)
Admin
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 10
 

Lieber Blister, auch Dir ein gutes Jahr 2024 - und ein großes Dankeschön sowie Respekt für Deine Steher Qualitäten!


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
Themenstarter  

Danke Dir Daniel!

Heute Kick-off mit den TLRY Zahlen nachdem gestern die GRWG schon mal vorgelegt hat. Nach wie vor ist eine gewisse Spannung auf den Socials spürbar nachdem auch grössere Medien das Thema Cannabis die letzten Tage wieder aufgenommen haben. Zudem wird gemunkelt dass der Biden bei der Ansprache zur Lage der Nation Anfangs März das Thema aufnehmen könnte. Ist dies doch vermutlich seine letzte Option noch was zu dem Thema zu erreichen.

In der Zwischenzeit warten wir aber geduldig auf die DEA Antwort 😉


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
Themenstarter  

Late night News gestern Nacht:

The U.S. government has released hundreds of pages of documents related to its ongoing review of marijuana’s status under federal law, officially confirming for the first time that health officials have recommended the Drug Enforcement Administration (DEA) place cannabis in Schedule III of the Controlled Substances Act (CSA).

Man geht davon aus dass die DEA der HHS Empfehlung folgt. Dies würde der grösste Schritt seit Jahren sein und für die MSOs der ersehnte Fortschritt. Sei es wegen den Steuern oder eben der Möglichkeit auf ein Upgrade an höhere Börsen.

Die Stimmung auf den Socials überschlägt sich gerade. Nebst den üblichen Kanälen sehen wir auch eine starke Zunahme an Suchanfragen zu MSOS, TLRY sowie einzelnen MSOs Unternehmen. Montag ist der Markt in den USA zu, der Handel in Kanada/Deutschland jedoch möglich. Erfahrungsgemäss sind da die Volumen aber sehr überschaubar.

Noch sind die Tücher zur Deregulierung auf Stufe 3 nicht im trockenen. Es gibt kein Datum zur Antwort der DEA, noch die 100%ige Gewissheit ob es wirklich so kommt. Jedoch ist eine Euphorie spürbar die der Markt seit 2021 nicht mehr hatte. CEO's, Journalisten und PrivateEquity Leute der ersten Stunde waren ungewöhnlich aktiv die letzten 24h. 

Lassen wir uns überraschen! 


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
Themenstarter  

Das sieht doch schon mal sehr schön aus und die Volumen sind für den US Feiertag auch ganz i.O. Die meisten Titel laufen zur Zeit schön zweistellig, ganz besonders ein paar kleinere MSOs.

Darf dann aber zum Schluss nicht wieder abgegeben werden 😉


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
Themenstarter  

Die Klickzahlen hier immer noch sehr dünn. Spricht dafür dass die vermeintlich frohe Kunde aus Übersee noch nicht hier angekommen ist. Am deutschen Markt ging aber gestern und heute morgen schon mehr als ich all die letzten Monate gesehen habe.

Hoffe doch bei einer echten Trendumkehr hier wieder mehr Interessierte anzutreffen. Solche Zeiten sind genau das worauf man lange gewartet hat. Rund 1000 Tage ging am Markt kaum was und jetzt könnte ein neuer Hype bevorstehen.


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1160
 

@blister 

Terrascend +43% in den letzten 4 Wochen. War mir noch gar nicht aufgefallen, weil immer noch sehr rot bei mir. 😆


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
Themenstarter  

@Osterbek, auch bei mir 😎 , bei der aber auch nichts nachgekauft. Die als eine von 2 Titeln jetzt an der TSX handelbar, hat also wie die CURA ein Upgrade an die höhere Börse erhalten. Volumen daher etwas höher als auch schon. Die +43% sind noch relativ moderat, die meisten MSO Titel konnten um einiges mehr zulegen, eine AYR z.B. knappe +400%. Aber wer hat schon das Tief gekauft 😉


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
Themenstarter  

Flotter Tag gestern an dem einige MSOs neue 12 Monatehochs erreichen konnten. Einige Titel sogar mit zweistelligen Prozentgewinnen.

Es sieht sicherlich schon besser aus wie auch schon. Die Antwort des Department of Justice zum Boie Antrag wurde abgetan das man nicht in den Prozess der DEA vor-/eingreifen wolle. Bleibt also weiter bei der Spekulation wann denn eine DEA Antwort kommt und wie die ausfallen wird.

Von dem her bleibt alles beim alten mit Gerüchten hier und Prognosen da. Keiner kann da wirklich was konkretes sagen und es macht keinen Sinn mich hierzu zu äussern. Morgen kann alles wieder anders sein.

Der Markt erfreut sich jedenfalls über frisches Geld das reinkommt. 

 


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1160
 

Mal ne dumme Frage: Was charakterisiert einen MSO im Vergleich zum LP?

TLRY ist ein LP, agiert aber doch in multiple states? Warum ist das dann kein MSO?

Oder bezieht sich das nur auf die Vereinigten Staaten? Sorry, müsste ich eigentlich mittlerweile wissen, aber ich checks nicht.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
Themenstarter  

Also:

LPs, sind Licensed Producer mit Bewilligung in Canada zu produzieren/verkaufen. Kein LP ist berechtigt in den USA mit THC zu handeln, da nach wie vor Illegal. Das Business von TLRY in den USA ist Alkohol und nicht Cannabis. Ebenso für andere LPs wie Canopy, die vertreiben da unter anderem die Vaporizer aber eben kein THC. Es ist tatsächlich etwas verwirrend, da die LPs ja auch in Deutschland und anderen Ländern produzieren oder vertreiben.

MSO, steht für Multi State Operator und mit State sind die Vereinigten Staaten gemeint. Es gibt entsprechend auch SSO, Single State Operator, in diversen Staaten.

Letzthin kam der Ausdruck MCO auf, als Multi Country Operator welches z.B. CURA ist. Der Ausdruck hat sich aber noch nicht durchgesetzt.

Klärt das deine Frage? 🙂


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1160
 

@blister 

Ja, ich bin schlauer geworden. Vielen Dank! 😄


Blister gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 5530
Themenstarter  

Der Monat ist fast rum und die Charts der grossen MSOs sehen seit Jahresbeginn ganz erfreulich aus:

Als Benchmark ist sicher der MSOS zu nehmen deren Holdings jedoch sehr konzentriert sind: 

 

Entsprechend ist auch die Performance mit 34%. Die GTBIF, die Greenthumb ist aber auch ganz klar der stärkste Titel am Markt und weist entsprechend auch die stabilste Performance auf.

Schauen wir wie es diese Woche weiter geht!


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
Teilen:
DeutschEnglish