Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

CANSOUL Fonds - Hanf Aktien Global (WKN:A2N84J) Erster Hanf & Cannabis Aktienfonds Europas

 

(@daniel)
Admin
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 10
Themenstarter  

Hallo Zusammen, ich bin Daniel Stehr, der Intiator des o. g. Aktienfonds. Unser Unternehmen ist die CANSOUL Finance UG in der ich geschäftsführender Gesellschafter bin. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, einen signifikanten Beitrag zur Rekultivierung einer der ältesten Kultur-, Nutz-, und Heilpflanze der Menschheitsgeschichte HANF zu leisten und ein börsennotiertes Finanzprodukt für Investoren bereit zu stellen. Dieses ist uns im Dezember 2018 als erste in Europa gelungen.

Der CANSOUL Fonds - Hanf Aktien Global (WKN:A2N84J) bildet die Wertschöpfungskette der globalen Hanf & Cannabis Industrie wie folgt ab: Anbau, Patente+Lizenzen, Forschung, Technologie, Extraktion, Software, Distribution, Produktpalette, Infrastruktur, CBD, Genussmittel für Erwachsene (legale Rechtsräume) und Pharmazie. Es sind aktuell 31 Unternehmen aus den USA, Kanada, Australien und Israel im Portfolio vertreten.

Wir werden mit den vorhandenen Titeln und den Orders innerhalb des Fonds sukkzessive transparenter werden. Aktuelle Informationen zum Fonds finden Sie hier: IFM - CANSOUL Fonds - Hanf Aktien Global -EUR-R- - Publikationen

 

 


AntwortZitat
(@lela888)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 2
 

Hallo,

ich bin jetzt ein wenig unsicher, da ich folgendes Schreiben von der Bank bekommen habe... ich habe so an diesen Fonds geglaubt und jetzt wird er einfach so geschlossen? Warum, nirgends kann ich dazu mehr Infos finden, nur, Anteile verkaufen und ja mit Verlust. Danke für die Rückmeldung.

VG D.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
die Fondsgesellschaft wird das Wertpapier-Sondervermögen des Fonds CANSOUL-HANF
IN.A.GL.EOR (WKN A2N84J) zum 12.12.2022 schließen.
Falls Sie nach dem 09.12.2022 noch Anteile des Fonds in Ihrem Depot haben, werden diese von der
Fondsgesellschaft obligatorisch bar abgefunden.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5516
 

Hello @lela888,

das Forum hier wird unabhängig vom Fonds geführt. Ich werde deine Anfrage dem Daniel Stehr (Geschäftsführer) weiterleiten und er wird sich hier oder bei dir persönlich über deine Registrierung-Email melden.

Vielen Dank für die Rückmeldung!


lela888 gefällt das
AntwortZitat
(@daniel)
Admin
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 10
Themenstarter  

Hallo Zusammen,

glücklicherweise besteht hier "nur" ein Missverständnis Der CANSOUL Fonds - Hanf Aktien Global wird selbstverständlich weitergeführt. Allerdings findet zum 12. Dezember 2022 eine Konvertierung (erfolgt automatisch) von der Anteilsklasse EUR-R in die Anteilsklasse EUR-S statt.

Für Rückfragen stehe ich gern info@cansoul.de zur Verfügung. 

Daniel Stehr (GF CANSOUL Finance UG)

Hier die Anmerkung der Investmentfondsgesellschaft IFM AG und der Liechtensteinischen Landesbank:

CANSOUL Fonds – Hanf Aktien Global
EUR-R LI0443398271
EUR-S LI0514446843
EUR-C LI0570943154
USD-R LI0514446876
USD-I LI0514446868

Anlagefonds nach liechtensteinischem Recht des Typs Organismus für gemeinsame Anlagen in
Wertpapieren (OGAW)

Mitteilung an die Anteilinhaber
Die IFM Independent Fund Management AG, Schaan, als Verwaltungsgesellschaft und die Liechtensteini-
sche Landesbank AG, Vaduz, als Verwahrstelle des rubrizierten Organismus für gemeinsame Anlagen in
Wertpapieren haben für die Anleger des CANSOUL Fonds – Hanf Aktien Global beschlossen, die Anteils-
klasse „EUR-R“ (ISIN: LI0443398271) per 12. Dezember 2022 automatisch zu schliessen.

Die Anteilinhaber der Anteilsklasse „EUR-R“ können für ihre Anteile gemäss den Bedingungen im Treu-
handvertrag und Prospekt täglich die Konversion in eine andere Anteilsklasse des OGAW (EUR-S) bzw.
die Rücknahme der Anteile bei der Verwahrstelle des OGAW, der Liechtensteinische Landesbank AG,
Vaduz, beantragen. Falls bis spätestens 9. Dezember 2022, 16.00h, die Anteile nicht vom
entsprechenden Anle- ger der Anteilsklasse „EUR-R“ selbst zur Konversion bzw. Rücknahme angemeldet
worden sind, werden die noch ausstehenden Anteile wie folgt konvertiert:

♦ Anteile der Anteilsklasse EUR-R werden zum jeweiligen NAV per 12. Dezember 2022 in die Anteils-
klasse EUR-S (LI0514446843) konvertiert.

Anschliessend wird die Anteilsklasse „EUR-R“ für Zeichnungen und Rücknahmen geschlossen.

Die Anteilsklasse EUR-S hat eine günstigere Management Fee (1.45%) und die gleiche Performance-Fee
(Basis: Auflegung der Anteilsklasse EUR-S) wie die zu schliessende Anteilsklasse EUR-R

Der Prospekt, die Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der Treuhandvertrag und der Anhang A
„Teil- fonds im Überblick“ sowie der neueste Jahres- und Halbjahresbericht, sofern deren
Publikation bereits er- folgte, sind kostenlos bei der Verwaltungsgesellschaft sowie auf deren
Web-Seite www.ifm.li, der Verwahr- stelle, bei den Zahlstellen und bei allen Vertriebsstellen im
In- und Ausland sowie auf der Web-Seite des LAFV Liechtensteinischer Anlagefondsverband unter
www.lafv.li erhältlich.

Wir weisen die Anleger darauf hin, dass sie ihre Anteile zurückgeben können (Art. 93 Abs. 3
UCITSV).

Schaan, 11. November 2022 IFM Independent Fund Management AG


AntwortZitat
(@lenorio)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1
 

Warum ist das Produkt nicht mehr handelbar? Bin ganz schön angenervt von der Entwicklung des Produktes!


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5516
 

Hello @lenorio,

ich kopiere dir mal den Satz vom Daniel aus dem letzten Marktupdate vom 23.12 rein:

Konvertierung/Verschmelzung: Ist am 13.12.2022 erfolgreich von der R auf die S-Tranche vollzogen worden. Sollte Ihre Umstellung noch nicht erfolgt sein, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Depotbank. Danke.

Auch ich selber sehe das Produkt zur Zeit nicht auf Tradingview oder anderen Chartanbieter. Denke die Leute von Cansoul sind da dran.

Gute Zeit dir und ja, die Kursentwicklung im Cannabismarkt ist unverblümt ausgedrückt beschissen.


AntwortZitat
 Mesa
(@mesa)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 4
 

Meine Anteile wurden nur teilweise umgetauscht. Laut Consors-Mitarbeiter wurden nur Stücke umgetauscht, die in Luxemburg liegen. Aus den vielen Schreiben wird kein Mensch schlau. Ganz schön durcheinander. Jetzt läuft dazu ein Nachforschungsauftrag. Ich hoffe noch immer auf einen glücklichen Umtausch.


Blister gefällt das
AntwortZitat
(@tschabe)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1453
 

Gesundes Neues!

Nach langer Zeit bin ich auch mal wieder hier und wie sollte es anders sein bei Canna, weil ich mal wieder eine ärgerliche Erfahrung gemacht habe. Meine 315 Anteile vom Cansoul Fond R sind leider nicht getauscht in die S Tranche. Bei der Consorsbank weiß kein Mensch etwas von dem Tausch und mir wurde im Prinzip gesagt, dass meine Anteile wertlos sind. Der Emittent hätte keine Stücke der Tranche S geliefert und auch keine Infos dazu. Ich komme mir gerade reichlich verarscht vor und fordere hiermit Hrn. Daniel Stehr direkt auf, sich der Sache anzunehmen. Habe keine Lust die ganze Sache über den Rechtsweg zu klären. Über Infos anderer Consorsbank Kunden wäre ich auch dankbar. 


AntwortZitat
(@lela888)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 2
 

@tschabe , Hi, bei mir es das Gleiche. Ich habe ein Email von 'CANSOUL UG' <info@cansoul.de> im November bekommen, da steht drin, dass meine Anteile automatisch übertragen werden.
Aber leider ist es nicht so gewesen, jetzt warte ich noch auf eine Rückmeldung. Sehr ärgerlich.. und einige Verluste.

VG

 


AntwortZitat
(@tschabe)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1453
 

@lela888 was heißt einige Verluste? Gehst Du davon aus, dass es sich erledigt hat und nicht mehr getauscht werden kann? Dann sollten wir uns zusammen schließen und Daniel Stehr verklagen. Ich glaube ich Spinne, dass ist 1A Betrug! Wo sind die Tauschanteile hin, die müssen ja irgendwo sein? Ist die Consorsbank bei Dir da dran?


AntwortZitat
 Mesa
(@mesa)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 4
 

Ich habe eine Antwort erhalten. Consors wartet zur Zeit noch auf die Lieferung, und wird die Fusion vollziehen wenn die Stücke da sind.

Ich kann das Umtauschverhältnis nicht wirklich nachvollziehen. 0.21 Stücke pro Anteil. Wurde der Fonds wirklich so weit über dem inneren Wert gehandelt? 

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Fusion nicht sehr vorteilhaft für Altkunden ist. Ich hätte gern ein bisschen mehr Transparenz. Wann werden die Stücke ausgeliefert?


TSchabe gefällt das
AntwortZitat
(@daniel)
Admin
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 10
Themenstarter  

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist erschreckend, wie hinterwäldlerisch einige Banken in der heutigen digitalen Welt noch agieren. Leider ist, wie die Consors Bank, auch der Comdirect Bank die Konvertierung noch nicht vollends gelungen.

Hier eine Kopie aus dem heutigen Dialog mit der Verwahrstelle des Fonds, der Liechtensteinischen Landesbank:

Guten Tag Herr Stehr
Ich wünsche auch Ihnen ein gutes neues Jahr und hoffe, es hat für Sie gut begonnen (mit der untenstehenden Ausnahme).
Es ist für uns alle nicht erklärbar, wo genau das Problem bei den genannten Banken besteht.
Seitens der LLB kann ich nur bestätigen, dass wir sämtlichen Gegenparteien die Stücke geliefert und wo nötig, eingebucht haben.
Um Sicherheit zu haben, dass unsere Gegenparteien ihren angeschlossenen Kunden die Stücke ebenfalls geliefert haben, werden wir nun sämtliche Parteien anschreiben und von ihnen eine entsprechende Bestätigung verlangen.
Ich werde mich dann umgehend wieder bei Ihnen melden.
In der Zwischenzeit wünsche ich Ihnen noch einen guten Start ins neue Jahr.
Freundliche Grüsse

Ekkehard Heeb
Leiter Fund Compliance & Custodian Services
Liechtensteinische Landesbank AG
Städtle 44, Postfach 384
9490 Vaduz, Liechtenstein

Es sind alle Stücke von der Verwahrstelle geliefert worden, bitte wenden Sie sich bei weiteren Problemen direkt an ihr Finanzinstitut!

Hier noch eine beispielhafte Berechnung für die Verschmelzung:

Sie hatten 1.000,- € (Buchwert) mit 1.000 Anteilen a 1,- € und haben jetzt immer noch 1.000,- € (Buchwert) allerdings mit 100 Anteilen a 10,- €.

Bitte berücksichtigen Sie bei ihrer Nachrechnung den leider stattgefunden Wertverlust (ca. -40%) am globalen Cannabis Markt vom 15.11. bis 23.12.2022 auf Grund des nicht stattgefunden SAFE Banking Acts in den USA.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an info@cansoul.de

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Stehr (GF CANSOUL)


Mesa gefällt das
AntwortZitat
 Mesa
(@mesa)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 4
 

Vielen Dank für die Erläuterungen, lieber Herr Stehr. Genau das wollte ich von Ihnen hören. Ich warte noch ein paar Tage ab, und werde Consors dann darauf hinweisen. Das Scheitern des Banking Acts ist einfach an mir vorbeigegangen. Ich sehe das als goldene Chance zum günstigen Zukauf, will jedoch erst einmal abwarten, bis meine Stücke konvertiert sind. 


AntwortZitat
(@tschabe)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1453
 

ich kann Entwarnung geben…bei der Consorsbank. Meine Anteile wurden heute konvertiert 😃 Jetzt müssen Sie sich nur wieder mindestens verdoppeln😉


Mesa und Blister gefällt das
AntwortZitat
 Mesa
(@mesa)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 4
 

Ich melde Vollzug. Meine Stücke bei Consors sind vollständig konvertiert. Ganz ohne mein Zutun. Vielen Dank 🙂

Früher oder später geht's wieder nordwärts!


Blister gefällt das
AntwortZitat
Teilen:
DeutschEnglish