Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Tilray

Seite 7 / 7
 

(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Ja genau @originalganjamann, jetzt wo du es sagst kommt es mir auch wieder in den Sinn, das waren die Sebstbereicherer schlechthin 😆 

 


OriginalGanjamann gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Die Wahl ging zu Gunsten von TLRY positiv aus und das Management kann bis auf 990 Millionen Shares verwässern. Das sind rund +453 Million Shares was beim jetzigen Preis um die 5 Milliarden wären.

Unglaubliche Zahl!

Kommuniziert wurde ein strategischer Einkauf in die USA, die Mittel dazu haben sie jetzt. Ich hoffe für meine Investitionen dass da keine davon darunter sind. Zumal jetzt sich die Preise halbiert haben. Da wäre also sehr hohes Premium nötig dass die Anleger zufrieden wären. Bei Medmen sah das anders aus, das war ja eh nix. Aber mittlerweile sind Namen im Raum wie ColumbiaCare, AYR, 4Front oder auch eine Cresco und was weis ich nicht alles. Da solche Investitionen nicht von heute auf morgen gehen, kann man damit rechnen das hier schon länger was am laufen ist und ich gehe davon aus das wir hier bald was hören werden.

Das einzig gute daran wäre vielleicht wieder etwas Aufmerksamkeit für diesen Markt. Aber eine solche Verwässerung ist einfach krank. Die Kanadier können sich erlauben was sie wollen. Hexo, Aurora usw. alle mit dem gleichen Schema und die Börsen erlauben es ihnen zu tun. Was mit zu viel Kapital rauskommt haben wir im 17/18 gesehen und ich bezweifle sehr das sich das in der nächsten Zeit ändern wird.

Zur Zeit keine Position in TLRY, ich werde hier erst mal kucken was geschieht. Wenn die beginnen die Shares auf den Markt zu werfen sieht das nicht nach steigenden Kursen aus. Für die Anleger kann man hoffen dass sie diese ausschliesslich zum Tausch bei Akquisitionen brauchen. Aber auch dann geht der Kurs gegen Süden. 

Wir werden sehen, vielleicht haben sie Glück und es kommt mal wieder ein Wallstreebets push von den Ahnungslosen.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Der Markt scheint einen weiterern Alkoholeinkauf in den USA nicht so gut zu finden. Der Irwin kauft sich eine Distillerie und erweitert sein CPG Imperium. Ob das die richtige Variante ist sei mal dahin gestellt. In Canada gibt's ausser sinkenden Marktanteilen für die grossen LPs nichts zu holen, USA Eintritt ist nicht absehbar und auch in DE wird man sich vorerst weiter gedulden müssen. 

Von dem her sehe ich den Schritt schon. Ob das aber ein Schnappsbrenner sein muss? 😎 

 


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465

Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Zahlenwoche für TLRY am Donnerstag morgen. Was aber viel interessanter ist, ist die Umwandlung am Freitag für die Hexo Shares. Somit hält TLRY mittlerweile 48% von Hexo. Also eine Frage der Zeit wann die übernommen werden. Ob das ein guter Deal ist sei dahin gestellt. Die Vergangenheit zeigte dass diese Übernahmen eigentlich nur in Abschreibungen (insb. Produktionsstätten) und Marktanteilsverlust endeten. 

Mal kucken was der Markt diese Woche so tut. 


Osterbek und OriginalGanjamann gefällt das
AntwortZitat
(@originalganjamann)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 112
 

Lieber Blister, 

 

vielen Dank für deinen Beiträge und den Hinweis der Zahlen von Tilray am Donnerstag.

 

Als Shareholder sollte ich da Mal wieder öfter ein Auge drauf werfen, jedoch bin ich zu stark in Familiäre Dinge die letzten Monate eingebunden gewesen sodass ich teilweise "vergessen" habe, dass ich noch Cannabis Aktien habe. Oder verdrängt 😉


Blister und Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Tilray mit einer +35% Woche! (man darf einfach nicht rauszoomen ;))

Der Grund sind die Zahlen die zwar mau waren aber TLRY hat erstmal ein EPS von 0.0 erreicht. Wenn man sich die aber genauer anschaut sieht es dann schon wieder nicht so toll aus.

Zum Vorjahr konnte nur das Alkoholbusiness zulegen sowie ein wenig der kanadische Rec. Und zudem muss man die Merger mit einberechnen die ihnen zusätzliche Anteile brachte. Verlieren also wie alle LPs Marktanteile. Zu meinem erstaunen auch im international cannabis.

Den Ausblick erwarten sie auch selbst eher verhalten. Irwin's Plan die Firma zum CPG Konzern umzubauen ist aber nach wie vor auf Kurs. Sollten einfach mal aufhören so viel Kohle zu verbraten. Die letzte Verwässerung welche zu einem erneuten Kurseinbruch führte konnte auch mit den +35% noch nicht wieder gut gemacht werden. Bin gespannt auf den Vergleich mit SNDL Mitte August die ja ein ähnliches Konzept haben.


OriginalGanjamann und Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1104
 

@blister 

Danke für die Einordnung. 👍


OriginalGanjamann und Blister gefällt das
AntwortZitat
Seite 7 / 7
Teilen:
DeutschEnglish