Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Online Broker

Seite 6 / 6
 

(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1025
 

Ja, stimmt, in der Abrechnung sieht man die Nachkommastellen. Trotzdem doof, dass man es am Kurs beim Trade nicht sehen kann, ob man jetzt für *, *11 oder *, *95 kauft/verkauft. Das macht die Sache schwer kalkulierbar. 


Trade4Less gefällt das
AntwortZitat
(@boulderking)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 282
 

Hab bisher bei TR nur einige Trades gemacht, aber abgesehen dass man nicht alle Aktien handeln kann, gefällt mir der Broker eigentlich vor allem wegen der kaum vorhandenen Gebühren sehr gut. Was ich den Abrechnungen nicht entnehmen konnte ist ob dem Gewinn wie üblich automatisch die Steuern abgezogen werden ? Weiss da jemand Bescheid wie das bei TR gehandhabt wird ? :S


AntwortZitat
(@frau-merkel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 285
 

generell machen die das automatisch, aber ich habe einen trade heute im plus abgeschlossen, da wurde komischerweise keine kapitalertragssteuer draufgerechnet. bei den vorherigen beiden schon.


AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1025
 

Bei mir wurde bisher immer Steuer abgezogen, außer die Trades waren mit Verlust versteht sich. Man muss aber seine Steuer ID hinterlegt haben, sonst wissen sie ja nicht wohin damit. Wenn man das nicht gemacht hat, muss man es wahrscheinlich dann mit der Steuererklärung regeln. 


AntwortZitat
(@gruenkohl)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 42
 

Ich hatte bei denen eine Anfrage zu der Steuerverrechnung gestellt. Der TR Service bestätigt, dass TR die Steuern automatisch sofort verrechnet:
Zitat TR:

"[….] Letzteres ist der Fall. Bei einem Verkauf werden eventuelle Verluste, dank des Verlusttopfes den wir für Dich führen, automatisch verrechnet. 
 
Wir sind eine in Deutschland lizenzierte Wertpapierhandelsbank. Dein Vermögen wird in Deutschland verwahrt. Wir bieten Dir zudem einen umfassenden Depotservice, u.a. die automatische Abführung aller Steuern (auch Abgeltungssteuer), inkl. Jahressteuerendreporting.

Wir fragen Deine Steuer-ID automatisiert beim Bundeszentralamt für Steuern ab. Du hast jedoch die Möglichkeit, sie jederzeit selbst in der App zu hinterlegen. Solange wir keine Steuer-ID von dir haben, ist es leider nicht möglich einen Freistellungsauftrag einzureichen. 

Bisher komme ich mit der TR App und ihrem minimalistischen Design bei dem alles unnötige weggelassen wird, eigentlich intuitiv gut zurecht.
Ansonsten trifft der Kommentar oben von @Boulderking auch meine Meinung dazu.


Frau Merkel und Easy Skanking gefällt das
AntwortZitat
(@heinz)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 41
 

Eine Mail von IG (heute 15:08)
Betreff: Handlungsbedarf bis zum 23.05.

Bitte verkaufen Sie Ihre bei IG gehaltenen Cannabis-Aktien für den Freizeitgebrauch bis zum 23. Mai 2019

Sehr geehrter Herr xy, 

dies ist eine Erinnerung daran, dass wir aufgrund der sich entwickelnden politischen und regulatorischen Gegebenheiten im Zusammenhang mit Cannabis-Wertpapieren, den Aktienhandel mit den unten aufgeführten Cannabis-Aktien einstellen.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der CFD-Handel auf Cannabis-Aktien und auf den neuen Cannabis-Index nicht betroffen ist. Wie gewohnt können Sie weiterhin auf diese Märkte zugreifen.
Welche Aktien sind nicht mehr für den Aktienhandel verfügbar?
Mit IG können Sie nicht mehr in folgende Unternehmen und ETFs (Exchange Traded Funds) investieren:
Aphria (US)
Aurora Cannabis (ACB)
Bod Australia
Cann Global
CannTrust
Canopy Growth (US)
Corbus Pharmaceuticals
Creso Pharma
Cronos Group (US)
Elixinol Global
eSense-Lab
ETFMG Alternative Harvest ETF
HEXO Corp
Innovative Industrial Properties
Insys Therapeutics
Lifespot Health
New Age Beverages
Stemcell United
Tilray
Was passiert mit meinen bestehenden Aktienbeständen? Sie müssen Ihre Aktienbestände, der oben genannten Aktien bis spätestens Donnerstag, den 24. Mai 2019, 00:59 Uhr (MEZ) verkaufen.
Wenn Sie Ihre Aktien nicht bis zum 24. Mai, 01:00 Uhr (MEZ) verkauft haben, müssen wir diese in Ihrem Namen zum geltenden Preis verkaufen und Ihnen das Geld entsprechend zurückgeben.

Bitte beachten Sie, dass wir angesichts der derzeitigen Unsicherheit Ihre Aktienhandelspositionen nicht auf alternative Broker übertragen können.
Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die Ihnen hierdurch entstehen.

_____________________
Ich weiß gar nicht, was ich von einer solchen Email halten soll.
Spannend, dass die das so machen können.
Ein Freund ist bei IG und hat leider Tilray zu einem Zeitpunkt gekauft, der einen spontanen Verkauf nun eher schwierig gestalltet.

 

 

 


AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1025
 

Krass! Dürfen die das so? Mit so einer knappen Frist, ohne, dass sich an Gesetzen was geändert hat, ohne Möglichkeit des Übertrags. 

Unseriös wirkt das. 

 


friedemann und Heinz gefällt das
AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3877
 

wus? was sollen das bitte für entwickelnden politischen und regulatorische Gegebenheiten im Zusammenhang mit Cannabis-Wertpapieren sein?


AntwortZitat
(@greenhope)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1003
 

sind das fake news? erinnert mich ungut ans letzte jahr ...clearstream ...und am ende heisse luft.


AntwortZitat
(@latro)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 128
 

sitzen die nicht in london, und ist das vileicht ein brexit problem?


AntwortZitat
(@heinz)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 41
 

Ich lese gerade, dass er die erste Mail am 23.4. bekommen hat. Die landete in seinem Spamordner. Daher berichtete er davon nicht.
Sobald er mir die geschickt hat, aktualisiere ich diese Nachricht hier.

Wir (zwei genau so ahnungslose Kollegen und ich) haben uns vorhin total aufgeregt, als er das geschrieben hat. *lach
Auch wenn die Erstmail einen Monat her war... okay.. dann bleibt abzuwarten, ob zu dem Zeitpunkt noch ein Transfer möglich war.
Wie gesagt. Sobald er reagiert, ...

 

 

 

 


AntwortZitat
(@heinz)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 41
 

Wir bieten keinen Handel mit Aktien auf Cannabis für den Freizeitgebrauch mehr an

Sehr geehrter Herr XXX,

aufgrund der politischen und regulatorischen Entwicklungen in Bezug auf Cannabis-Wertpapiere haben wir entschieden, den Aktienhandel mit den unten aufgeführten Cannabis-Aktien einzustellen.

Bitte beachten Sie, dass der CFD-Handel auf Cannabis-Aktien sowie unser in Kürze erscheinender Cannabis-Index nicht betroffen sind. Sie können weiterhin wie gewohnt auf diese Märkte zugreifen.Welche Aktien sind für den Aktienhandel nicht mehr verfügbar?Mit sofortiger Wirkung können Sie mit IG nicht mehr in die folgenden Unternehmen und ETFs (Exchange Traded Funds) investieren:Aphria (US)Aurora Cannabis (US)Bod AustraliaCann GlobalCannTrustCanopy Growth (US)Corbus PharmaceuticalsCreso PharmaCronos Group (US)Elixinol GlobaleSense-LabETFMG Alternative Harvest ETFHEXO CorpInnovative Industrial Properties (US)Insys TherapeuticsLifespot HealthNew Age BeveragesStemcell UnitedTilrayBitte beachten Sie, dass GW Pharmaceuticals aufgrund des Geschäftsfelds des Unternehmens im medizinischen Bereich weiterhin für den Aktienhandel verfügbar ist.Was passiert mit den Aktien in meinem Besitz?Sollten Sie über IG in die hier aufgeführten Unternehmen investiert haben, müssen Sie Ihre Aktien bis um 01:00 Uhr MEZ am Freitag, 24. Mai 2019 verkaufen. Sollten Sie Ihre Aktien bis zu diesem Zeitpunkt nicht verkauft haben, müssen wir diese zum aktuellen Kurs für Sie verkaufen und Ihnen die Erträge auszahlen.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der momentan herrschenden Unsicherheiten diesbezüglich Ihre Positionen aus dem Aktienhandel nicht zu einem alternativen Broker übertragen können. Wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten, die Ihnen hierdurch entstehen.

---
Er schreibt zusätzlich: Der Sitz von denen ist mittlerweile in der EU, haben die im März/April angepasst wegen Brexit

 

 


AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1025
 

Na hoffentlich ist das nur irgendeine Einzellaune und greift nicht um sich.

Ich an deines Kumpels Stelle würde mich nach Möglichkeit mal rechtlich beraten lassen. Das kann ja wohl nicht mein Ernst sein. 


Frau Merkel gefällt das
AntwortZitat
(@frau-merkel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 285
 

https://www.youtube.com/watch?v=RFALaSECzhA

Trade Republic interview, das beantwortet hoffentlich alle wichtigen fragen


Heinz gefällt das
AntwortZitat
(@karlheinzdavid)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 9
 

Hallo Zusammen!

Ich bin momentan auf der suche nach einem neuern OnlineBroker.Momentan bin ich bei DeGiro.Bin nicht zufrieden,weil der Handel mit Cannabis Aktien meiner Meinung nach nicht optimal von statten geht.

Was haltet ihr von InteractiveBrokers,oder andere.

Bin auch für günstige Alternativen offen.


AntwortZitat
(@berghuette)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 81

AntwortZitat
 pley
(@pley)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 3
 

Hallo,

bin neu angemeldet und das erst mal im Forum. Also falls ich was übersehe oder im falschen Thread schreibe seit bitte gnädig ?

ich versuche gerade einen Broker zu finden um Marihuana ETFs zu kaufen. Speziell den HMMJ Horizons Marijuana Life Sciences find ich spannend. Der und eigentlich alle anderen sind nur leider seit MIFID 2 nicht so einfach handelbar aus Deutschland. (Nur ETF mit UCITS sind in Europa reguliert und handelbar)

habe es gerade über Captrader (Interactive Brokers) probiert und das geht leider wie erwartet nicht.

Kennt jemand einen Broker mit dem das möglich ist?

 

Hab von Flatex gelesen das es gehen soll, will aber nicht eröffnen und dann merken es geht nicht ( wie bei Captrader).

Degiro vielleicht?

Gruß

 


AntwortZitat
 pley
(@pley)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 3
 

@karlheinzdavid

Was meinst du mit „nicht optimal von statten geht“ ? Konntest du irgendwas nicht kaufen oder wie ist das gemeint?

Hab Pot Aktien über comdirect und onvista gekauft, das ging reibungslos durch. Damals nich mit Freetrades (ohne Ordergebühren) aus dem Anmeldebonus.


AntwortZitat
Seite 6 / 6
Teilen: