Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Stellt Clearstream ...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Stellt Clearstream die Abwicklung in Deutschland gelisteter Cannabis-Aktien ein ?

Seite 9 / 9
 

 Atom
(@atom)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 27
 

Vielen Dank für die Info. Nun stellt sich mir die Frage ob nicht tatsächlich manipuliert wird. Also man bring eine Liste heraus, dann reagieren viele panisch, Kurse fallen, es wird sich billig eingedeckt, dann nimmt Clearstream Liste raus und der Kleininvestoe ist der der verliert.


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 3878
Themenstarter  

das glaube ich kaum. Die Directive kam von einer Behörde ähnlich der BaFin- eine solche hat unmittelbaren Umsetzungscharakter. und diejenigen die bei clearstream mit derartigen Informationen arbeiten und betraut sind, sind insider 1. grades und werden intern von deren compliance lückenlos überwacht. wo siehst du eine Manipulation? Wer könnte Deines Erachtens Interesse daran haben? Ab einem gewissen Zeitpunkt war die Information öffentlich zugänglich. Wenn jemand danach auf fallende kurse spekuliert, weil er meint die Nachricht sei negativ zu werten, so ist dies nicht verwerflich sondern konsequent. Hast du Indizien, dass dies bereits im Vorfeld passierte? Das wäre nach der MAR tatsächlich ein etwaiger Insiderverstoss. ich finde es schwer abzuschätzen inwiefern sich die Meldung tatsächlich auf den Markt ausgewirkt hat. Bei einzelnen Titeln hatte ich tatsächlich das Gefühl dass in den Tagen der Meldungen ein höherer Ababedruck vorherrschte..(Z.B. DT cannabis ag).das ist jedoch lediglich ein Bauchgefühl. 


AntwortZitat
(@borealis)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 101
 

Ich denke auch es liegt einfach daran, dass sich viele Dinge neu finden und nicht alles Hand in Hand läuft... Legalisierung hier, internationale Vereinbarungen dort, und der globale Aktienhandel , die dem ganzen nicht in allen Bereichen gerecht werden kann. Zeit des Umbruchs ... viele Dinge passieren gerade die international wie eben der Aktienmarkt funktioniert, noch nicht rechtlich richtig eingeordnet werden können.

ich glaube es findet sich alles mit der Zeit, auch in Deutschland, aber es dauert eben und kollateralschäden kommen da vor...

wer dabei sein will muss diese Umwege mitgehen denke ich


AntwortZitat
 Atom
(@atom)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 27
 

Ich hab dieses Bauchgefühl. Ist natürlich meine persönliche Einschätzung. mag sein, dass es alles mit Rechten Dingen zugeht. Wer weiß.

Ich bin gespannt wie es weitergeht. Bisher hat Consors auf meine Anfrage nicht geantwortet. Man möchte bei gegebener Zeit ins Online Archiv eine Nachricht einstellen.

 


AntwortZitat
(@mandy)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 13
 

Wir werden am 13.07.2018 einen Beitrag bringen, wie die Kunden von ihren Onlinebrokern, Banken und Sparkassen konkret bei der Umlagerung betroffener Aktien unterstützt werden. http://cansocial.de/die-clearstreamproblematik-immer-noch-nicht-durchschaut-der-neue-finanzblog-centwert-klaert-auf

gibt es den neuen beitrag bereits bei centwert von Bernhard Steinheber und Harald Betz


wellenreiterin und harald.betz gefällt das
AntwortZitat
(@harald-betz)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 15
 

ja, den gibt es bereits: https://www.centwert.de/lagerstellenwechsel-von-cannabisaktien-wie-helfen-die-banken/
wir freuen uns auf den Besuch auf unserer Seite.


wellenreiterin und tom gefällt das
AntwortZitat
(@mandy)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 13
 

sehr nett, lieben dank !


wellenreiterin gefällt das
AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 924

AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 924
 

Damit scheint sich das ganze für uns alle fast erledigt zu haben. Super.


AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 924
 

Der einzige Name, der mir bekannt vorkommt von den Firmen, die weiterhin vom Delisting betroffen sind, ist Marapharm. Alle anderen habe ich noch nie gehört.


AntwortZitat
(@mandy)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 13
 

top news, überarbeitete clearstreamliste !!!
also weiterhin viele handelbar !!!
aktuelle liste gibt es hier
http://www.clearstream.com/blob/97738/e470a7007791436ffbbe287ba7e646ee/a18095-list-securities-data.pdf


wellenreiterin gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1072
 

Jippi. Zur Feier des Tages mal wieder rein bei Aurora und Canopy mit Mini Stückzahlen. Verlust verkraftbar. 

Versehentlich hab ich Aurora im Dirskthandel geordert. Was bedeutet das überhaupt? Hab bisher nur über Börsen  gehandelt.. 

 

 


AntwortZitat
(@borealis)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 101
 

Ich weiß gar nicht, über wen ich mich mehr ärgern soll... über die oder über mich... da ich mich aber nun mit anderen Brokern beschäftigt habe, dank Clearstream, werde ich in Zukunft in Kanada kaufen oder eben USA. Also Danke CS für den Trigger! 😉


Johas gefällt das
AntwortZitat
(@wellenreiterin)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 288
 

Vielen Dank für die Infos und die Liste!  🙂
Ich habe zwar alle verkauft, aber möglicherweise steige ich moderat wieder ein, wenn alles in trockenen Tüchern ist und dann behandle ich die Cannabisaktien genauso wie meine anderen. 
Den großen Gewinn werde ich dann wohl eher nicht mehr machen 😉


AntwortZitat
(@peacepipe)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 99
 

Leider finde ich den HMMJ auf keiner Liste. 


AntwortZitat
(@lilbit)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 9
 

Hi,

das sind gute Nachrichten...

Leider ist Nutritional High auf der Liste 😥 

Ist auch meine einzigste Position auf der Liste (zum Glück)

Naja wird verkauft und in eine der größeren Buden gesteckt...

 

Wünsche allen erstmal n entspanntes Bergfest 😉 


AntwortZitat
(@harald-betz)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 15
 

Für alle die eine Rund-um-sorgslos-Lösung zur clearstream-Problematik suchen gibt es bei centwert einen neuen Beitrag dazu: https://www.centwert.de/cannabisaktien-auf-der-clearstream-liste-kein-problem-mit-captrader/


AntwortZitat
(@latro)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 128
 

Kein vollständiges Delisting

Cannabis-Anleger können aufatmen

https://boerse.ard.de/anlagestrategie/branchen/doch-kein-vollstaendiges-verbot100.html


AntwortZitat
(@volatil_mit_stil)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4
 

Ich frage mich nur, an welcher Börse die betroffenen CSE gelisteten Aktien in Zukunft über Captrader gehandelt werden, da wohl kein direkter Zugang zur CSE besteht. Konkret geht es z.B. um Friday Night und Nutritional High. Außerhalb von Deutschland werden die scheinbar nur über die CSE und die Amerikanischen OTC-Märkte gehandelt.


AntwortZitat
(@ludgar13)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 99

AntwortZitat
Seite 9 / 9
Teilen:
DeutschEnglish