Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Charlotte`s Web

 

 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  

...


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  

Stanley Brothers Holdings, Muttergesellschaft eines führenden Herstellers von CBD-und Wellnessprodukten aus Industriehanf, Charlotte's Web, hat ihren vorläufigen IPO-Prospekt   für den Börsengang  an der Canadian Securities Exchange (CSE) eingereicht. Der Ausgabepreis wurde nicht kommuniziert. Aktuell beschäftigen sie 172 Mitarbeiter.

Die Produkte von Stanley Brothers sind aus hochwertigen und proprietären Stämmen von ganz pflanzlichen Hanf Extrakten, die ein komplettes Spektrum an phytocannabinoids, einschließlich CBD, Terpene, Flavonoide und andere kleine, aber wertvolle Hanf Verbindungen enthalten. Die Hanfprodukte von Stanley Brothers haben keine psychoaktiven Effekte,  ihr aktueller Produktmix besteht aus Tinkturen, Kapseln und topischen Produkten. SBI produziert oder verkauft weder medizinisches noxh Hobby-Marihuana noch daraus abgeleitete Produkte. Deren Hanfextrakte werden aus industriellem Hanf hergestellt, der als Cannabis mit weniger als 0,3% THC definiert ist.

Zu den künftig geplanten Produktkategorien gehören pulverförmige Ergänzungen, Einweg-, Getränke-, Sport-und professionelle (dedizierte Produkte für die Gesundheitspflege). Die Produkte von SBI werden über die e-Commerce-Website und ausgewählte Großhändler vertrieben. SBI bezieht seinen Hanf von angemieteten Farmen im Nordosten von Colorado und  durch Contract Farming Operations in Kentucky und Oregon. Seine flüssigen Produkte kosten 40-275$, abhängig von der Größe, während die Kapselprodukte zwischen 35-120 USD verkauft werden.

 

Das Management ist der Meinung, dass das Timing richtig ist, in eine Erweiterung der Produktionskapazität zu investieren, um neue Produktchancen zu bewältigen, die Lieferkette weiter zu kontrollieren und die Wettbewerbslandschaft proaktiv zu definieren

SBI beabsichtigt, die rapide aufkommenden CBD Wellness-Produktindustrie durch die treibende Kundengewinnung und -Bindung, sowie die Beschleunigung der nationalen und internationalen Einzelhandelsexpansion zu nutzen. Nach NCV erzielte das Unternehmen 2017 einen Umsatz von 40 Millionen USD, und wies ein Wachstum von 172% und ein bereinigtes EBITDA von 14,1 Millionen USD aus. Im ersten Quartal 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 13,1 Millionen USD (84% Wachstum) und ein bereinigtes EBITDA von 4,5 Millionen USD. Für das Jahr 2018 plant das Unternehmen einen Umsatz von 65-80 Mio. USD, mit einem bereinigten EBITDA von 23-30 Mio. USD, während es 2019 einen Umsatz von 120-170 Mio. USD und Adjusted EBITDA-Margen von 35-37 Prozent prognostiziert.

Das Unternehmen,  beabsichtigt, die Erlöse aus dem Börsengang für die Erweiterung seiner Produktionskapazitäten zu nutzen, die Infrastruktur für den Anbau zu verbessern, und die Forschung und Entwicklung weiter voranzutreiben.

 

Charlotte's Web

 

Charlotte's Web wurde 2011 in Colorado durch die Kreuzung einer psychoaktiv wirksamen Cannabissorte mit Nutzhanf gezüchtet. Wegen der fehlenden psychoaktiven Wirkung lautete der ursprüngliche Name der Cannabissorte Hippie's Disappointment (Hippies Enttäuschung), wurde dann aber nach Charlotte Figi, der ersten Patientin, die damit behandelt wurde, in Charlotte's Web umbenannt.

Bei Charlotte Figi (* 18. Oktober 2006) wurde im Alter von zwei Jahren das Dravet-Syndromdiagnostiziert. Nachdem sich ihr Zustand stetig verschlechterte und übliche Antiepileptika wirkungslos blieben, erwarben die Figis in einem Geschäft für medizinisches Marihuana eine Cannabissorte mit hohem CBD- und niedrigem THC-Gehalt und verabreichten Charlotte ein daraus gewonnenes Öl, was zu einer Besserung der Symptomatik führte. In der Folge begann Charlotte im Frühjahr 2012 mit der Einnahme des von den Stanley-Brüdern bezogenen Realm Oils, das ihr in Form einer Olivenöl-Lösung unterhalb der Zunge verabreicht oder dem Essen beigemischt wurde. Ihre Anfälle konnten durch diese Behandlung von fast 50 Krämpfen pro Tag auf zwei bis drei nächtliche Konvulsionen im Monat reduziert werden. Der Effekt hält bereits über 20 Monate an, andere Medikamente konnten abgesetzt werden. Als Charlotte fünf Jahre alt war, wurde ihre Geschichte ausführlich in der am 11. August 2013 ausgestrahlten CNN-Dokumentation Weed mit Sanjay Gupta berichtet.

Viele Familien mit kranken Kindern zogen extra nach Colorado um Zugang zu Charlotte's Web zu bekommen. In mehreren US-Staaten wurden daraufhin sogar Gesetze geändert. Am 28. Juli 2014 wurde auf US-amerikanischer Bundesebene vom republikanischen Scott Perry, Vertreter von Pennsylvania im US-Repräsentantenhaus, der Gesetzesvorschlag "The Charlotte's Web Medical Hemp Act of 2014" eingereicht.

30.08 Charlotte`s Web starke Eröffnung, die Anschlusskäufe fehlen allerdings bisher

 

 

Frau Merkel gefällt das
AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  
Veröffentlicht von: tom

CWEB vor der Entscheidung!

 2019 02 26 19 07 53

 

jihaaaaaaaaaa  !!!

Doppeltop vs. Breakout

 

Frau Merkel gefällt das
AntwortZitat
(@tschabe)
Moderator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1444
 

muss man ja alleine schon wegen der Story im Depot haben...Hammer!

Hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm, da nicht in D handelbar.


weed1965 gefällt das
AntwortZitat
(@achtung_baby)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 73
 

@tommarihuanaaktien

Bitte hier den Header in WKN A2N434 ändern.  😆 

Die Aktie hatte kurz vor Schluss noch einen kleinen Rücksetzer...


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  

hab's geändert..dsnke für den Hinweis....ich habe gestern versehentlich den gesamten Thread gelöscht....das was ihr seht konnt ich Dank cache noch retten 


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  

Breakout! Groovt!


AntwortZitat
(@frau-merkel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 285
 

Hui die obige analyse traf ja 1A zu


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4788
 

Weder bei der drin noch eine Ahnung was die alles machen aber die Zahlen  https://investors.cwhemp.com/press-releases/press-release-details/2019/Charlottes-Web-Holdings-Inc-Reports-2018-Q4-and-Year-End-Earnings/default.aspx

scheinen den Investierten/Analysten zu gefallen (völlig wertungsfrei von mir da nicht angeschaut..). Es ist zu hoffen, dass die gute Stimmung für den Freitag reinbringt, nachdem die Trst so mitgerissen hat!


AntwortZitat
(@greenhope)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1003
 

leider nicht in D zu handeln...denke, solide u etabliert im CBD markt. hätte ich jetzt lieber als Trst im depot...die zahlen scheinen zumins um einiges besser zu sein.


AntwortZitat
 Kai
(@kai)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 26
 

https://articles.marketrealist.com/2019/04/analysts-love-charlottes-web-holdings-despite-q4-earnings-miss/

Obwohl die Zahlen die Erwartungen nicht ganz erfüllt haben, geht die gut ab.


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  
Veröffentlicht von: tom

CWEB rockt - RSI!

Wahnsinnsperformance die CEWB da aufs Parkett legt


AntwortZitat
(@dr-acid)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 377
 

Wirklich ein Wahnsinnslauf. Da wollte ich mal schlau sein und habe bei ca. 18 verkauft, weil ich dachte der Kurs prallt wieder am Widerstand ab^^.

Jetzt bin ich , sofern es überhaupt Möglichkeiten  gibt, in der Verlegenheit short zu gehen. Aber das ist natürlich super riskant bei so nem blue sky bull. Dennoch vielleicht eine Überlegung wert, wenn es morgen wieder einen gap up gibt. Alternativ könnte die Lehre sein, weniger zu traden, und mehr langfristig zu investieren. Aber das nimmt ja den Reiz^^


AntwortZitat
(@boulderking)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 282

AntwortZitat
(@froderik)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 21
 

Gibt es gar keine Möglichkeit Charlottes Web in Deutschland zu handeln?


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  
Veröffentlicht von: tom
Veröffentlicht von: tom

CWEB lässt nun auch ihre zentrale Unterstützung hinter sich, aber der RSi ist bereits weit fortgeschritten!

2 feste Tage bescheren dem RSI ein Kaufsignal

Was ein Lauf bei CWEB. Der RSI war hier wieder mal Gold wert! Selbst das Gap ist wieder zugemacht worden...ein Hoch auf die Markttechnik


Frau Merkel gefällt das
AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  

@Froderik nicht dass ich wüsste..sind nur in toronto und OTC handelbar seltsamerweise....aber das sollte ein jeder onlinebroker anbieten...dass sie hier in deutschland nicht gelistet sind mag evtl. An der LEI-Problematik liegen..ich erkundige mich mal danach.


AntwortZitat
(@froderik)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 21
 

@tom: danke für Deine Rückmeldung. Schade. Die würde ich sofort kaufen.


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  

Bietet dein onlinebroker diese handelsplätze nicht an?


AntwortZitat
(@froderik)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 21
 

Charlotte´s Web lässt sich jetzt wohl auch in Deutschland erwerben. Zumindest ist es jetzt bei Ing möglich.


AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 942
 

Bei der Ing geht das schon eine ganze Weile (seit September 2018) aber nur in CAD und Kanada. Kein inländischer Handelsplatz. 


AntwortZitat
(@froderik)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 21
 

Hmm, mir war es tatsächlich bisher nicht möglich über Ing und Ausländische Handelsplätze. Jetzt geht es ja.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4788
 

Die macht mal wieder exponentiellen?!


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  

Was ein Run bei CWEB..aber Obacht: RSI!!

 


weed1965 gefällt das
AntwortZitat
(@weed1965)
Moderator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1104
 

...schönes Beispiel ??...die letzten Tage aus dem nichts super angelaufen,um heute gleich wieder mit -10% in die Knie zu gehen...und auf 3 Monatssicht gerade mal gut +6% gelaufen...wenn da das Timing nicht stimmt,gibt’s bei derartig ungesunden Volatilitäten schwer auf die Mütze...


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4788
 

Yeah, der nächste mit kack Zahlen, wird den Markt heute freuen.

Weitere Bestätigung dass das CBD Business bitter umkämpft ist. Der CBD Isolat Preis ging die letzten 6 Monate von 6000 Dollar auf 2500 runter und kein Ende in Sicht. 


AntwortZitat
(@greenhope)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1003
 

auweih... 0% wachstum Q-to-Q... da werden heute und in nä zeit die ganzen cbd-spezies abgestraft.

schade, dass ich meinem realdepot nicht shorten kann, dann würde ich endlich auch mal wieder gewinne machen. 


AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 3869
Themenstarter  

erneut an Handlungsmarke 

  schön sieht anders aus


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4788
 

Was geht bei der CWEB?

9 grüne Tage mit zunehmendem Volumen und einem Kursgewinn von +50%. Andere 100% CBD Firmen laufen überhaupt nicht. 


AntwortZitat
Teilen: