Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

März

 

(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Der Zahlenmonat hat begonnen. Möge er erfreulich sein! Zu berücksichtigen ist die Saisonalität da diese Monate aufgrund der Outdoorernten immer etwas schwächer sind.

Es wird aus meiner Sicht spannend wie sich die Tier 1 der MSOs im Verhältnis entwickelt haben. Boris von CURA hat sein Zahlendatum nach vorne gesetzt wobei er in einem Spaces erwähnte dass er der Erste sein will und vom Ben von GTII überrumpelt wurde, der seine Zahlen Datumsmässig vor der CURA platzierte.

Ich finde es gesund zu sehen dass die Grossen eine gute Competition an den Tag legen und auch immer mit Respekt voneinander sprechen.

Wie die Grosswetterlage diesen Monat aussieht wird wohl der Osten bestimmen. Eigentlich erwartete man für diesen resp. dann eben den nächsten Monat die Vorstösse in den USA durch Schumer und Konsortien, ob das aber jetzt so kommt ist eine andere Frage.

Bezüglich Deutschland wurde der Prozess ja schon auf nächstes, wenn nicht gar übernächstes Jahr vertröstet. So zumindest das Letzte was ich vom Gesundheitsminister gehört habe.

Und ja, was will man für diesen Monat sagen? Auf einen Monat in dem der Frieden wieder hergestellt werden kann?!


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

GTII mit guten Zahlen, Stock wird verkauft bei dünnen Volumen wie alle anderen Tier 1 MSOs.

Shorting bei CURA geht weiter, da drückt ein Algo non-stop 100 Shares. Die Basher sind auch wieder fleissig. Denke die zieht die anderen alle mit.

VFF auch ganz gute Zahlen und einer der wenigen LP die in grün sind. Schauen wir mal was die B2Bs nach Schluss für Zahlen bringen.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Nun, B2Bs eher enttäuschend, HYFM steht noch etwas besser da wie die GRWG, mal kucken was die heute machen waren sie doch gestern schon tiefrot. Das Wachstum und der Ausblick könnte um einiges besser sein. 

Ansonsten üble Performance der MSOs, am härtesten trifft es die CURA. 

Das Biden gestern nichts über Cannabis sagte macht es nicht besser. Aber die Rede zur Nation hat definitiv andere Prioritäten.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Kaum News am Cannabismarkt dafür umso mehr die Märkte geprägt vom weltpolitischen Chaos.

Die Community hofft auf eine baldige politische Entwicklung in den USA aber bei dieser Grosswetterlage sind Prognosen noch schwieriger als sonst.

Da sind die momentanen Hypes wie Waffenproduzenten, Düngemittelhersteller, Rohstoffe etc. einfacher zu reiten aber persönlich ist mir da vieles zuwider.

Daher weiterhin Füsse still halten. Etwas Gezwitscher über positive Entwicklung in Israel (Stocks machen aber keinen Wank..), wiederum das alte Gezwitscher über eine mögliche Zusammenschliessung von der Colombia Care diesmal mit der AYR (sollen in fortgeschrittenen Gesprächen sein..), es wird versucht etwas Druck auf gewisse Senatoren auszuüben (aber eben, bei der Lage geht das unter..), CEOs die sich am TV beklagen über ihre Bedingungen (280e, Börsenlistung etc) und da wären noch die schönen Beispiele letzter Woche in denen man sah welche 3,4 Banken ihre Algos laufen lassen und die Kurse machen. Mit entsprechender Einbeziehung des MSOS als Geldautomat.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Weiterhin dünne Newslage am Markt. 


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Gewohnter Wochenauftakt. Wenig Volumen mit bekannter Richtung.

Der Markt bleibt eine Geduldsprobe. 


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Unglaublich was heute Intraday an den Märkten los war!

Immerhin zwei moderate Cannabis-Tage. 


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Gibt es einen weiteren guten Tag?

Hat wiederum einige Zahlen gegeben, etwas gemischte Resonanz, TER mit +10% macht sich aber ganz gut.

Ansonsten alles beim Alten, dünne Volumen und am Rockzipfel der grossen Märkte.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Einen vierten grünen Tag wäre dann schon fast unheimlich. Wüsste nicht wann wir das zuletzt hatten.

Aber wollen wir mal nicht den Tag vor dem Abend loben.

Die Shortdaten der CSE für die MSOs sind schon unheimlich: https://ibb.co/QdrGY0R


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Extrem erfreuliche Woche mit sensationellen Zuwächsen. Am besten lief es bei den B2Bs mit UGRO über +40% oder HYFM bei +30%, GRWG und SMG mit knappen +20%. Wenn man die Charts aber raus zoomt dann muss der Boden erst noch bestätigt werden. Hier sieht aus meiner Sicht die GRWG noch am ehesten nach einem Ausbruch aus. Bei UGRO scheint er schon durch zu sein.

Bei den LPs war das auch eine gute Woche, VLNS mit über +20% müsste der Gewinner sein, viele andere bei +10%.

MSOs in etwa ähnlich, dabei kriegt die Columbia Care viel gute Bewertungen die letzten Tage.

Die Europäer sehen traurig aus. Nach der Initialzündung nach der Wahl in DE sind ausnahmslos alle wieder auf den Boden der Tatsache gekommen, dass es mit der Legalisierung noch lange dauern wird. Kanabo, Synbiotic, Little Green Pharma und co. alle mit bösen Charts. Einzig die EuroIsraeli Intercure konnte sich stabil halten, der Gegenspieler IM Cannabis auch sehr unschön.

Es ist zu hoffen dass die Gesamtmärkte nächste Woche weiter so gut laufen, denn es sieht nach wie vor nicht nach politischen Veränderungen aus in den USA.


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Neue Woche und die Hoffnung das der Markt an die Letzte anknüpfen kann. Futures sehen bis jetzt schon mal neutral aus.

Die Bilder und News aus dem Osten waren auch über das Weekend wieder grauenhaft und man kann sich dem Thema kaum entziehen. Die ganzen Nachrichtenseiten sind zwar berechtigterweise voll davon aber ich merke wie ich persönlich immer wieder mal etwas Abstand von dem Thema brauche. Nun stehen wir bei einem Monat mit dieser neuen Situation in Europa und ich empfinde es immer noch als extrem surreal.

Dabei kann ich unter anderem den Kerl nicht mehr vergessen: https://twitter.com/HIGH_TIMES_Mag/status/1500207158461353994

Auf eine gute Woche und möge es mindestens Friedensgespräche geben.


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Ein okay Tag für die MSOs, ein dicker für die LPs und B2Bs. Allen voran die SNDL, die aus meiner Sicht wieder von den gleichen beflügelt wird die GME und co. gerade wieder pushen. Earnings stehen bei denen an, mal schauen ob die wieder so ein Spike hin legt wie das letzte Mal. Auch gespannt was die präsentieren werden und ob sie den Turnaround vom MEME Stock zu einem ernst zu nehmenden Titel schaffen.

Ob die MSOs heute mit der Cresco/Colombia News etwas Schub aufnehmen? Die letzten Merger brachten bei dem Bärenmarkt ja nicht wirklich viel.

Politisch nach wie vor viel Spekulation aber nichts konkretes. Wenn da was kommen würde, dann wird sich das schnell in den Kursen Wiederspiegeln.


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1058
 

Reibe mir die Augen und feiere, nur noch 40 % im Minus zu sein.

😍


Blister gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Berg- und Talfahrt für die meisten Titel aber insbesondere für die Agrify 😆 Habe mir da ein paar unter 4$ genommen, intraday -25% nach einem Downgrade auf Hold nach diesen Zahlen finde ich etwas übertrieben.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Zur Agrify: der MSOS hat gestern das Volumen gemacht in dem sie 500k entladen haben (knapp ein Viertel den sie halten). Da hinterfrage ich auch die Manager die bei dem dünnen Volumen zu dem Preis so viel verkaufen. Das war für den MSOS einfach nur ein hartes Verlustgeschäft (EP lag über 8$) und ein Verkauf über einen grösseren Zeitraum wäre definitiv sinnvoller gewesen. Generell machen die Dinge die so nicht wirklich nachvollziehbar sind und entsprechend läuft dass Teil auch nicht.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Markt zündet - MORE Act nächste Woche im House. https://www.marijuanamoment.net/federal-marijuana-legalization-bill-officially-scheduled-for-house-floor-vote-next-week/


weed1965 und Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1058
 

Mega! 🥰🥰🥰


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

LPs und einige B2Bs mit starker FOMO nach der Meldung gestern. Gespannt wie lange die andauert und ob es einen guten Squezze gibt. Nachbörslich sind die Titel ja nochmals 10-20% gelaufen und mit der GNLN mit knappen +50% natürlich super. 

Nach diesen 12 Monaten Talfahrt braucht es aber ein paar solche Tage und ob da die Bill wirklich nachhaltig ist muss bezweifelt werden. Das House bedeutet leider noch gar nichts. Entsprechend geht man davon aus dass eben deshalb auch die MSOs Kurse davon unbeeindruckt waren. Hinzu kommt noch die angebliche Verzögerung in NJ die gestern die Kurse dämpfte.

Ich hoffe es geht heute so weiter und nicht das es wieder nur ein müder Ausbruch war der gleich wieder in neuen Tiefs endet. Vorteilhaft ist sicher die Wallstreetbets und sonstigen Plattformen die wie ich sehe enorm Stimmung machen (TLRY, SNDL sind da gut am trenden). 

Konnte es mir nicht verkneifen und habe ordentlich von der SNDL aufgeladen 😆 aber mit Stopp, sowas ist nur zum traden und nicht zum halten. Von der TLRY hab ich ja schwere Bags.

Hoffe der ein oder andere ist auch dabei und unsere Plattform hier sollte auch wieder etwas mehr Traffic kriegen wenn die Kurse steil gehen.


weed1965 und Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Das sah After-/Premarket aber besser aus 😆 

War es das etwa schon wieder? Meine AGFY hab ich weg gegeben. Die anderen mit Stopp versehenen laufen noch. Mal kucken wie das noch kommt.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Doch noch ein ganz guter Schluss für eine sehr erfreuliche Woche!

Nicht wenige Titel konnten 50% zulegen bei überdurchschnittlichen Volumen. Gerne weiter so 😉


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Nun, nach der letzten Woche war eine gewisse Korrektur zu erwarten und verständlich, da aber die Märkte so Flügel hatten und insbesondere die MEMEs so richtig gut liefen ist ungünstig.

Hätte da etwas mehr erwartet und hoffe das es heute Nachmittag wieder grün gibt. 

Newstechnisch wurde man etwas enttäuscht da die House Wahl verschoben wurde. Soll aber noch diese Woche kommen. Ansonsten gab es gestern nichts aussergewöhnliches.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Ganz ordentlicher Tag. Ausser der SNDL welche die Jahreszahlen hinausschob und entsprechend dick rot lief gab es kaum rote Titel.

Während die LPs die Letzte ein wenig gut machen konnten sieht es bei den MSOs nach wie vor nicht nach einer Trendwende aus. Man spürt mittlerweile ein toxisches Klima auf Social Media bei den Investierten. Nach viel Hoffnung nach den Wahlerfolgen der Demokraten mit dem Versprechen Cannabis zumindest zu Entkriminalisieren schlägt die Enttäuschung in Wut um. Die Kurse Wiederspiegeln das politische Nichtstun was verständlicherweise zu Frust bei den Anlegern führt. 

Die kommende SAFE Wahl im House wird aus meiner Sicht auch nicht zu einem neuen Hype führen, bin eher vorsichtig auf ein "sell the news" bei den LPs die jetzt doch davon im Vorfeld profitieren konnten. Das haben wir schon so gesehen und oft wiederholt sich die Geschichte. Wenn die Wallstreetbets Zockertitel aber weiterhin laufen, so könnte natürlich eine TLRY/SNDL auch noch weiter laufen.

Es bleibt auf jeden Fall weiter eine Geduldsprobe und der schnelle Taler lässt auf sich warten. 


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5318
Themenstarter  

Auch diese Nacht wieder eine Menge positiver Zahlen. Gehe aber nicht mehr speziell darauf ein, dazu ist mir hier die Resonanz zu klein. 

Gab entsprechend wieder Medienpräsenz von diversen CEO wie Kim von Trul, was immer eine gute Sache ist. https://ca.finance.yahoo.com/video/trulieve-ceo-no-one-behind-152334688.html

Dann gab es auch welche mit dem Simon von TLRY und anderen. Je mehr Medien desto besser. Wiederum erwarten die CEOs keinen Fortschritt beim MORE Act jedoch erwarten sie nächsten Monat die Bill von Booker/Schumer und dann bis spätestens zu den Midterms einen Fortschritt, wie immer der dann auch ausfällt.

Mal kucken was der heutige Tag so bringt. Die zum Teil dicken Gewinne gestern wurden ja wieder abverkauft. Futures sehen zumindest schon mal moderat aus.


AntwortZitat
Teilen: