Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

November

 

(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5353
Themenstarter  

Markt gestern ganz ordentlich gestartet nachdem der Majority Leader Schumer mal wieder was über den SAFE erzählt hat. Ob diesmal mehr am Knochen ist als die letzten hundert Male sei mal dahin gestellt.

Die Algos haben jedenfalls wieder kurz gezündet und gespannt ob das jetzt wie immer wieder abverkauft wird. Denn wenn etwas gehen wird dann müsste es in der Lame Duck Periode sein. Vor den Midterms wird eher nichts mehr kommen und nach der Lame Duck wird es schwierig. Die letzten Polls von gestern zeigen ganz klar dass die Demokraten in den Swing States am verlieren sind. Bipartisan dann was auf die Beine zu stellen wird schwierig.

Es zieht sich politisch also weiterhin wie Kaugummi und der Markt kommt unter dem Strich kaum vom Fleck.

Ja was geht in DE? Hier gibt es auch immer mehr negative Meldungen von realitätsfremden Politikern. Es ist aus meiner Sicht deshalb wirklich wichtig dass nicht zu viel Zeit verloren geht. Ob die Ampel es lange macht ist angesichts Scholz/Habeck/Baerbock doch eher zu bezweifeln. Und wie wir aus Kanada und den USA wissen kann sich dieser Legalisierungsprozess über Jahre hin ziehen. Wenn also der Herr Lauterbach von 2024 spricht mit den vorgestellten Konditionen dann sehe ich das realistischerweise als Wunschtraum v.a. ohne Import.

Hoffen wir auf eine spannende Woche und v.a. moderate Gesamtmärkte angesichts dessen dass die Techs ja gut unter die Räder kommen.


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5353
Themenstarter  

Einiges los am Markt!

Neben der aktuell laufenden Zahlenrunde sind natürlich alle Augen auf den Ausgang der Midterms gerichtet. Da sieht es bis jetzt schon mal nicht so schlecht aus. Zumindest scheint die rote Welle ausgeblieben zu sein was für den Cannabismarkt doch eher förderlich wäre. Zwei weitere (von 5) Bundeststaaten haben zudem den Genusskonsum legalisiert. Warten wir mal die Endresultate ab und kucken was der Markt damit macht.

Insgeheim hofft jeder dass in der Lame Duck Periode endlich der SAFE (+) durch geht. Mehr ist in absehbarer Zeit nicht zu erwarten und wenn es eben doch schlechter kommt wie erwartet, dann könnte die nächsten zwei Jahre alles blockiert werden. Für den Markt wäre das einfach ausgedrückt fatal!

So, nun ein kurzer Abriss zur Zahlenrunde. Die LPs wie gewohnt sehr schlecht unterwegs. Heute zeigte Canopy wieder einmal dass ohne die USA kein Geld zu verdienen ist. Die LPs verlieren (mit ganz wenigen Ausnahmen) in Canada jedes Quartal Marktanteile da einfach zu viele Anbieter am Markt sind. Daher Bspw. auch der Geschäftsrückzug einer IMCC in Canada oder der Ausbau der Alkoholsparte bei TLRY.

Bei den MSOs sieht es dagegen erfreulicher aus, so zumindest bei GTII, CURA.. die 280e frisst aber die Gewinne weg, daher kann auch nur von Wachstum gesprochen werden. Jedoch ist die Entwicklung im Direktvergleich zu den LPs doch eine ganz andere. Canopy geht hier nach der letzten Ankündigung auch aufs Ganze. Sie wollen trotz NASDAQ Listung ihre US Assets übernehmen und somit ein plant-touching Unternehmen werden. Ob sie das rechtlich so durchbringen weis man noch nicht. Würden aber bei gelingen ein Vorreiter für die MSOs werden. Ich sehe noch nicht wie das gehen soll ohne SAFE aber lassen wir uns überraschen.

Ja was geht sonst noch. Tschechien gibt gas und will ihrerseits eine Legalisierung mit DE anstreben. Das wäre dann dieser Dominoeffekt den Deutschland auslösen könnte. Die Tschechen handhaben Cannabis schon seit längerer Zeit viel lockerer wie viele andere Staaten in Europa. 

Nun kucken wir mal ob uns Canopy heute nicht den LP Markt in den Keller schickt und was die Midterms für einen Einfluss auf die MSOs haben.


AntwortZitat
Teilen:
DeutschEnglish