Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Mai

 

(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5526
Themenstarter  

Ein kurzes Hallo im Wonnemonat!

Leider war die DEA Ankündigung für den Markt nicht das was die Leute erwartet haben. Die offizielle Ankündigung zur Reklassifizierung blieb auch (noch) aus.

Danach gibt es die Einsprachperiode welche zeitlich festgelegt wird. Man sieht Angaben von 60 oder 90 Tagen. Wir werden es sehen. Jedoch muss erstmals die offizielle Ankündigung kommen.

Wer die Märkte verfolgt sieht die Wiederauferstehung einiger Meme-Stocks nachdem RoaringKitty seinen Twitteraccount reaktiviert hat. Kurse von GME, AMC und co. explodierten. Das bringt natürlich auch die Stocks auf den Radar die im 21 davon profitieren konnten. Diese machten aber gestern nur moderate Zuwächse von 3-4%. Wenn die Erstgenannten aber jetzt nochmals so richtig abfeuern werden SNDL, TLRY und andere auch mit ziehen. Alles andere würde mich erstaunen. Jedoch muss das jetzt aber erstmal nachhaltiger sein wie nur ein Tag. Sonst endet das so wie bei all den Cannabis Ankündigungen 😉

Geniesst die Sonne vor den kommenden Regentagen 🙂


OriginalGanjamann gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5526
Themenstarter  

Das liest man doch gerne:

- https://twitter.com/POTUS/status/1791152464617431389

und dies noch viel mehr:

- https://twitter.com/natsfert/status/1791161004069462495


OriginalGanjamann gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5526
Themenstarter  

Das Announcement steht bevor und die Einspracheperiode soll 60 Tage dauern. 


OriginalGanjamann gefällt das
AntwortZitat
(@originalganjamann)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 113
 

@blister yihaa 🤑🤑🤑


Blister gefällt das
AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5526
Themenstarter  

Marktreaktion war okay aber auch nicht übereuphorisch. Das grosse Kapital ist noch nicht am kommen. Die Shortquote steht zudem immer noch bei 1.2 Milliarden wobei TLRY, MSOS die höchst betroffenen sind.

Man vermutet, dass dies noch so bleiben wird und es erst mit Durchsetzung der Deklassifizierung und dem Wegfall der hohen Steuern (280E) zu Investitionen kommt. Und dann eben ein Uplisting an die höheren Börsen. Man hat gesehen, dass die CURA sowie eine TSND nicht von der TSX profitieren konnten. Es braucht die NYSE für die amerikanischen Titel.

Zudem müssen die Hedgefonds ihre Algos endlich mal auf long stellen, nebst der grossen Meute an Kurzzeit Trader. Man hat das jetzt diese Woche mit GME gesehen was da möglich ist. Eine maximal verwässerte AMC konnte da nicht mithalten und so wird es auch ACB, CGC etc gehen. Für die MSOs sollte es aber neue ATHs geben. Zumindest für die starken Titel.

Nun hoffe ich auf einen dezenten Freitag. Die Newsportale über Nacht sind voll von Biden's Video/Tweet.


AntwortZitat
Teilen:
DeutschEnglish