Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Übersicht der Playe...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Übersicht der Player im Rec vs. Med - Markt ab dem 17.10

 

 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3875
Themenstarter  
Hallo Community -  Lasst uns an dieser Stelle doch gemeinsam eine Übersicht erstellen, welche Unternehmen ab dem 17.10. mit in den freien Verkauf gehen und welche ausschließlich/nahezu pharmazeutisch agieren? Ist eine solche Trennschärfe überhaupt existent?
Wenn das Thema für Euch von Interesse ist, dann schreibt dazu bitte in den Kommentar z.B.:  Aktie XY: Rec , Aktie Z:Med --> Ich werde die Antworten dann zu einer Übersicht zusammenstellen. Grüße
 
tom

Petlu gefällt das
AntwortZitat
(@tschabe)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1444
 

gute Idee!


Frau Merkel gefällt das
AntwortZitat
 tom
(@tom)
Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 3875
Themenstarter  

Hier mag sich keiner daran beteiligen? Blister?


AntwortZitat
(@frau-merkel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 285
 

sorry, aber mir fallen eigentlich nur firmen ein, die rec und medizinisches cann herstellen, aber soweit ich weiß macht aurora nur medizinisches, genau wie auxly cannabis und namaste tec


AntwortZitat
(@petlu)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 4
 

FSD Pharma: MED / REC folgt!?

http://fsdpharma.com/2018/09/27/fsd-pharma-welcomes-legislation-to-allow-private-retail-of-cannabis-in-ontario/?lang=de

@frau-merkel Welche Unternehmen stellen deiner Meinung nach REC & MED her?


AntwortZitat
(@frau-merkel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 285
 

Na aph, weed, fsd machen beides


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4962
 

Kenne keine Bude die nicht am rec. Markt teilhaben will?

Man munkelt dass durch med. höhere Einnahmen generiert werden können aber ob das in Zukunft so sein wird, glaube ich nicht. Produktqualität hat nichts damit zu tun, die Anforderungen von HC sind soweit mir bekannt die selben.

Die Frage kommt erst auf, wenn sich eine Pharmafirma einkaufen würde, die ausschliesslich diesen Weg bestreiten möchte. 

Eher sollte man eine Tabelle einstellen mit den Bestellungen der Provinzen, anhand derer sieht man wer wieviel verkaufen darf 😉

Zudem muss man berücksichtigen dass der med. Markt einen Einbruch erleben wird. Viele haben sich ja unter "ähmm Scheinbeschwerden ;)" Rezepte geholt, welche in einem rec. Markt überflüssig werden. Evt. gibt es da aber Discounts und andere Geschichten, die die LPs versuchen werden um die Patienten zu halten.

Was spannend wird sind die Zahlen in ein paar Monaten. Welcher LP nun tatsächlich die Provinzen beliefern konnte. Welcher LP bei anderen einkaufen musste um das Kontingent zu erfüllen. Welche Produkte konnten am Markt Fuss fassen etc. Die Qualität der einzelnen wird momentan ja noch nicht als überragend bezeichnet und der Schwarzmarkt wird weiterhin am Start sein. Insbesondere in Ontario der den offenen Verkauf verzögert.


AntwortZitat
Teilen: