Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

Canopy Growth Corp.

Seite 21 / 21
 

(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Seth Rogan, bekannt aus den letzten Hollywood Stoner Filmen, mag nicht mehr mit Canopy arbeiten. So zumindest kommt es rüber wenn man die Presse dazu liest: https://www.ctvnews.ca/business/seth-rogen-s-cannabis-company-houseplant-and-canopy-growth-announce-partnership-end-1.5526542?cid=sm%3Atrueanthem%3A%7B%7Bcampaignname%7D%7D%3Atwitterpost%E2%80%8B&taid=6101c1d2b78255000155e1af&utm_campaign=trueAnthem%3A+Trending+Content&utm_medium=trueAnthem&utm_source=twitter

Ob ihm die Qualität nicht zusagte oder ob es das Finanzielle war, ist leider nicht ersichtlich.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Dank WEED mal wieder ein Erholungstag: https://www.newswire.ca/news-releases/canopy-growth-announces-plan-to-acquire-wana-brands-the-1-cannabis-edibles-brand-in-north-america-874227593.html

Die alte Canopy kauft sich immer mehr potentielle US Übernahmen. 

Jetzt noch eine DE Legalisierung und dann gibts vielleicht einen Turnaround 😉


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

So, mal wieder WEED Zahlen: https://www.prnewswire.com/news-releases/canopy-growth-reports-second-quarter-fiscal-2022-financial-results-301417390.html

Hab sie kurz überflogen. Da WEED noch nie gute Zahlen raus gehauen hat, habe ich auch diesmal keine erwartet. Alles in allem halt wie immer, sinkendes Wachstum und schwammiger Ausblick mit Zurücknahme der Ziele. Jedoch weniger Kohle verbraten wenn ich das richtig gesehen habe.

Nun, da der Markt eh nicht nach Fundamentals reagiert bin ich mal gespannt was heute geht. Charttechnisch gehts ja nur einen kleinen Schluck Richtung Covid-Low, ansonsten dann auf 2017 Niveau. Eigentlich dachte ich schon lange dass es hier mal einen Bounce gibt aber seit Februar gab es gerade mal eine Handvoll grüne Wochen.

Bei einem richtig guten Dip könnte man in Antizipation einer DE Legalisierung eine Position eröffnen. Mal sehen, zur Zeit ja keine Kanadier im Depot.


AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1104
 

@blister 

Hab von denen zum Glück nur eine kleine Position und keinen zu hohen EP, also mal halten und abwarten.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Die Algos sind unermüdlich 😆 , da kannste eine Linie nach unten ziehen. 


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Die Kursbewegung heute lässt sich auch kaum mit den veröffentlichten Zahlen erklären 😉 


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Einfach nur grauenhafte Entwicklung.

Pre-markt bei -13%

Am Ende vom Tag muss man sich für die einfach auch fragen ob sie noch Kohle von STZ kriegt oder aber weiter verwässern wird. So schnell wie die Geld verbrennen geht das nicht ohne das ein oder andere.

Das wird kein schöner Handelstag.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Flimmert gerade übers Netz und ist mal wieder einen Beitrag wert:

https://www.prnewswire.com/news-releases/canopy-growth-to-fast-track-entry-into-the-us-cannabis-market-301658033.html


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Flotte Kursentwicklung nach der gestrigen Ankündigung! Im Schlepptau dann natürlich alle andere LPs, jedoch weniger die MSOs. 

Der Medienmarathon von Klein (CEO) war natürlich förderlich. Ob das jetzt mehr als der gewohnte Eintagspush wird werden wir am Nachmittag erfahren.

Wenn man den US MSOs CEO's von CURA über TER glauben darf soll dieses Umgehen der US Börsenrestriktion aber eine grosse Sache sein und Investoren die Türe öffnen. Die scheinen ganz aus dem Häuschen zu sein.

CGC könnte hier also wirklich mal wieder Vorreiter der Branche sein. Denn es wird diskutiert, dass wenn CGC eine Hintertür gefunden hat um als gelistetes Unternehmen "plant-touching" Assets zu haben, dann müssten die MSOs das auch können oder aber es muss (bald) einen Weg zum Uplisten geben. Das löst erstmal keine Tax und sonstigen Probleme aber wäre ein sehr wichtiger Schritt um an Kapital zu kommen.


AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1104
 

@Blister

Besteht eigentlich noch Hoffnung für den Titel?

Bin 96% im Minus, aber kleine Position. Ich könnte für verhältnismäßig kleines Geld die Posi verdreifachen, hätte dann (nach dem reverse split) immer noch einen EP von etwa €36. Erscheint mir sehr weit weg, das nochmal zu erreichen. Aber gibt natürlich auch nur noch ein Zehntel der Shares von vorher. 

Wenn man sich überlegt, welche Stellung im Segment der Laden mal hatte.


AntwortZitat
(@blister)
Moderator
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 5465
 

Guten Morgen @osterbek,

die WEED ist ein sehr schwieriges Thema. Sie gehört immer noch zur Gruppe der führenden LPs aber da mittlerweile auf dem zweitletzten Platz vor dem Totalausfall Aurora.

Beide haben entsprechend auch einen sehr ähnlichen Kursverlauf. Vielleicht hast du mitbekommen dass die WEED gerade letzte Woche wiederum verwässert hat (beim 2. Anlauf!) und dies mit einer Gruppe von verurteilten Shortsellern?! Kannst dir also eine eigene Meinung bilden wie es um die Firma steht wenn man mit solchen Leuten Geschäfte machen muss. 

Klar sehe ich auch die Assets die sie haben wie z.B. StorzBickel die nach wie vor die besten Vaporizer herstellen aber auch die waren bei den letzten Zahlen die ich gesehen habe nicht im Wachstum. Dann haben sie andere Brands wie Biosteel wieder mit dreistelligem Millionenverlust abgeschrieben und auch sonst liest man einfach nur über miserable Geschäftsführung.

Dieser Titel kann sich bei entsprechenden News für den Markt verdoppeln, verdreifachen oder mehr aber da gibt es aus meiner Sicht fundamental zur Zeit bessere Firmen. Bei den LPs sind dies OGI, CRON, TLRY, VFF, SNDL. 

Mein Fokus für Trades liegt aber ganz klar bei KEINEM dieser Titel sondern bei den MSOs/B2Bs.

Zusammengefasst: Die WEED hat ihre ehemalige Vormachtstellung schon lange abgegeben, die Constellation Milliarden verbrannt und hängt am Tropfen von wiederkehrenden Verwässerungen da ihr Businessmodel nicht funktioniert. Entsprechend sieht der Langzeitchart auch aus. Kann man für einen kurzfristigen Trade bei News kaufen aber nicht als Investment.

 


Osterbek gefällt das
AntwortZitat
(@osterbek)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 1104
 

@blister 

Danke für deine Einschätzung. 🙏

Von der Verwässerung hab ich noch nichts gewusst. 🙄

Naja, vielleicht lässt sich der Titel mal steuerstrategisch günstig abstoßen. Wenn sich TLRY mal verzehnfacht hat oder so. lol


Blister gefällt das
AntwortZitat
Seite 21 / 21
Teilen:
DeutschEnglish