Herzlich Willkommen im Forum

 Wer meine Seite unterstützen möchte, kann mir gerne einen Kaffee ausgeben

Teilen:
Benachrichtigungen
Alles löschen

April 2020

Seite 3 / 3
 

(@weed1965)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1121
 

@seppel...

 

 


Seppel gefällt das
AntwortZitat
(@tschabe)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1450
Themenstarter  

off topic: Wirecard - gestern den Braten gerochen und nach der Short-Attacke und anschließender Erholung verkauft. Die ist langsam leider verbrannt nach so einem KPMG Prüfbericht, denke da werden noch  weitere Abschläge kommen, gerade nachdem auch der Bilanzbericht verschoben wurde. 

Cannas: Canopy, Aphria und Valens im Depot, soviel Grün hatte ich lange nicht.


weed1965 gefällt das
AntwortZitat
(@weed1965)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1121
 

@tschabe...

 

 


AntwortZitat
(@weed1965)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1121
 

@tschabe...und den Cannas drücken wir mal weiter die Daumen, dass sich die guten Werte „still und heimlich“ nach oben kämpfen,auch wenn’s heute mal wieder etwas nach Süden geht??...aber die letzten 4 Wochen waren ja tendenziell in Ordnung...???  

 


AntwortZitat
(@greatdane)
Inaktives Forenmitglied
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1015

AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 924
 

Wow @weed1965 hast du wirklich Recht gehabt mit deiner These"Never fight the FED". Schön, wenn du davon profitieren konntest. Die letzten Wochen waren hinsichtlich der Börse wieder ein Augenöffner für mich. Sofern es die Zeit und Lust es zulässt werde ich mich jetzt doch intensiver mit den wirtschaftlichen Zusammenhängen auseinandersetzen. So eine Mikroökonomie, wie der Cannamarkt ist noch gut verständlich über die Zeit und da würde ich schon behaupten ein grundlegendes Verständnis von der Marktdynamik zu haben. Aber bei dem Rest stoße ich dann doch sehr schnell an meine Grenzen. 


AntwortZitat
(@weed1965)
Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1121
 

@seppel...“Never fight the FED“ ist ein Gesetz unter Wall Street  Brokern,das ich vor vielen Jahren verinnerlicht habe...ich möchte mich daher nicht mit fremden Federn schmücken...?...in solchen Krisenzeiten gelten keine üblichen Marktgesetze, sondern nur emotional aufgeladene Nachrichten und Momentum...daher bin ich Mitte März stark Long gegangen,was bislang natürlich wunderbar aufgegangen ist...mittlerweile ist die Luft nach oben insbesondere bei S&P500 und Nasdaq aber deutlich dünner  geworden...da gibt es höchstens noch ein paar FOMO Effekte, denen man aber jetzt nicht mehr hinterherrennen darf...ich gehe daher davon aus, dass es demnächst wieder Rücksetzer geben wird...aber durch die hohen Geldmengen, mit der die FED und EZB die Märkte fluten, gehe ich auch davon aus, dass die Tiefststände nicht mehr getestet werden...daher sind Tage mit stärkeren Rücksetzern wieder Einstiegsmöglichkeiten in ausgesuchten Werten...??

 


AntwortZitat
(@seppel)
Aktiver Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 924
 

Ah nee, ich habe da so meine zweifel.

 

Aber wenn es auch an der börse infationäre effekte geben sollte, dann sehe ich sie bei value Aktien und das sind auch nicht viele.


AntwortZitat
Seite 3 / 3
Teilen: